• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Burhave gewinnt verdient 3:1

13.08.2018

Burhave Die Fußballer der SG Burhave/Stollhamm sind am Sonntag durch einen 3:1 (1:1)-Heimsieg im Wesermarsch-Duell gegen die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor in die dritte Runde des Kreispokals eingezogen. Beide Trainer waren sich völlig einig, dass die Butjenter verdient gewonnen haben. Schweis Coach Heinz Ullrich war ratlos. „Ich weiß nicht, was da los war. Wenn am Samstag der Rodenkircher Markt gewesen wäre, dann hätte ich mir die Leistung ja noch erklären können. So aber nicht“, sagte er.

Dabei lag zunächst das Glück auf der Seite seines eigenen Teams. Erst profitierte es davon, dass die Hausherren zwei Mal am Aluminium scheiterten. Dann bekam es einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen und ging durch Ole Minnemann mit 1:0 in Führung.

„Nach dem Gegentor haben wir zehn Minuten gebraucht, um wieder ins Spiel zu kommen“, sagte Burhaves Trainer Jürgen Penshorn. Dann aber lief es. Bjarne Frerichs (27.) und Arne Hansing (46.) brachten die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Die einzige Ausgleichschance vereitelte Burhaves Keeper Marvin Wieting mit einer sensationellen Parade in der 60. Minute, als er einen strammen Schuss von Timo Patz aus dem Giebel kratzte. Marcel Willms machte dann mit dem 3:1 kurz vor Schluss endgültig alles klar.

Tore: 0:1 Minnemann (16., Foulelfmeter), 1:1 Frerichs (27.), 2:1 Hansing (46.), 3:1 Willms (87.).

SG Burhave: Wieting – Hinrichs (70. Segebrecht), Laverentz, Stolle (55. M. Simon), Meiners, Hansing, Willms, H. Simon, Linneweber (70. Siegel), Lauw (85. Frelock), Frerichs.

SG Schwei: Ostendorf – Patz, Speckels, Gerdes, V. Brüning, Weser, Minnemann (46. Strowitzki), Hülsmann, Pudel, Scherweit (65. Kühl), Lanzendörfer.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.