• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

JUGENDFUßBALL: Burhave hat die lange Pause gut überstanden

05.04.2008

BURHAVE Das lange Warten hat endlich ein Ende – die C-Juniorenfußballer der SG Burhave/Stollhamm durften nach viermonatiger Pause endlich wieder in der Bezirksliga unter Wettkampfbedingungen spielen. Gegen den Tabellendritten TV Jahn Delmenhorst gab es zum Auftakt gleich einen 2:1-Erfolg.

In der ersten Hälfte waren die Hausherren deutlich besser. Bei ordentlichem Wind in Burhave hatten beide Teams Probleme, ein konstruktives Spiel aufzuziehen. So ging es torlos in die Kabinen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel dann deutlich besser.

Burhave gewann immer mehr die Kontrolle, weil die Gäste konditionell stark abbauten. So fiel das 1:0 für die SG Burhave/Stollhamm auch zu einem denkbar günstigen Zeitpunkt. Direkt nach Wiederanpfiff versenkte Jannik Kühl den Ball im Delmenhorster Kasten. Zehn Minuten später tauchten dann auch die Delmenhorster zum ersten Mal vor dem Gehäuse auf. Und den ersten konstruktiven Angriff der Gäste konnte Yusuf Kalmiz prompt zum überraschenden Ausgleich nutzen. Das 1:1 war den Trainern Thomas Neckritz-Bahlmann und Lutz Kühl aber zu wenig. Die SG wollte unbedingt den Sieg. Und neun Minuten vor dem Ende wurde die Schlussoffensive tatsächlich belohnt. Bjarke Arens nahm sich ein Herz und ließ mit einem Solo gleich drei Gegenspieler stehen und schob zum 2:1-Siegtreffer ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG: Felix Janssen; Marco Bahlmann, Jannik Kühl, Bjarke Arens, Sven Ehmann, Bastian Stoffers, Marvin Genske, Martin Simon, Björn Stolle, Lasse Seebeck, Felix Jedebrock; Bjarne Frerichs, Momme Warnke, Tim Geerken, Frederik Siefken.

Tore: 1:0 Kühl (36.), 1:1 Kalmiz (41.), 2:1 Arens (61.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.