• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Tennishalle in Westerstede brennt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Türen Und Fenster Geschlossen Halten
Tennishalle in Westerstede brennt

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Neuen Rekord nur ganz knapp verfehlt

15.01.2018

Burhave Die TSG Burhave hat am Samstag während einer kleinen Feierstunde im Ferienzentrum am Deich in Burhaversiel 52 aktiven Sportlerinnen und Sportler Urkunden verliehen. Sie haben im vergangenen Jahr erfolgreich die Bedingungen fürs Deutsche Sportabzeichen erfüllt.

Zu gerne hätte das Prüferteam der TSG die 53 im Jahr 2016 vergebenen Abzeichen 2017 noch getoppt. Aber vor angesichts angesichts des miesen Wetters im vergangenen Sommer sei dieses Ziel knapp verfehlt worden, bedauerte Günter Thielemann als Sportabzeichen-Obmann der TSG. So manches Mal hätten die Abnehmer bei wolkenverhangenem Himmel vergebens auf dem Sportplatz auf Teilnehmer gewartet. Selbst die Vielzahl der angebotenen Abnahmetermine langten nicht für einen neuen Rekord.

Manfred Neumann, Referent für Sportabzeichen beim Kreissportbund, und TSG- Vorsitzenden Gerd Timmermann würdigten Sportlerinnen und Sportler, die mit besonderen Leistungen herausstachen: Mit 30 Sportabzeichen-Wiederholungen ist Thorsten Gebauer Spitzenreiter; Renate Siefken und Karl-Heinz Preisler folgen mit 26 erfolgreichen Teilnahmen. Über Bicolor-Abzeichen mit der Zahl 25 freuten sich Petra Kück, Reinhard Abel und Ummo Jürgens. Manfred Neumann belohnte die Sportlerinnen und Sportler, die zum 25. oder 30. Mal erfolgreich waren, mit einer Ehrengabe des Kreissportbundes.

Familien, die mit mindestens drei Teilnehmern aus zwei oder gar drei Generationen erfolgreich waren, erhielten Familienurkunden. 2017 schafften das die Familien Ostendorf-Clasen, Limberg/Dieckmann, Lenz, Lewerenz, Preisler, Richter und Röver.

Gerd Timmermann, selbst zum dritten Mal erfolgreicher Absolvent, motivierte die Vereinskameraden zum Weitermachen in der nächsten Saison. Seinen Dank richtete er an die Abnehmern Bianca Bornschier, Ute Bornschier, Petra Kück, Tanja Thielemann und Hans-Dieter Winkler; sie erhielten Präsente.

„Vielleicht schaffen wir ja 2018 einen neuen Rekord“, hofft Günter Thielemann. Die Voraussetzungen sind auf jeden Fall gut, denn in der nächsten Saison werden Bettina Lewerenz, Katrin Limberg, Marion Richter, Janine Röver und Stephan Segebrecht das Abnehmerteam als neue Prüfer unterstützen.

In der Saison 2017 bei der Sportabzeichen-Aktion der TSG erfolgreich waren:
Kinder und Jugendliche  Bronze: Leo Limberg. Silber: Timon Clasen (9. Wiederholung), Lana Lenz, Kaan Preisler (4), Linus Richter (3) und Rieke von Häfen. Gold: Mattis Buschbeck (2), Niklas Kittel (2), Simon Lewerenz (2), Johanna Lewerenz (2), Helene Lewerenz (2), Lasse Limberg (2), Johanna Ostendorf (2), Maja Reents (1), Timo Richter (2), Emma Richter (3) und Jasper Röver (2).
Erwachsene Bronze: Hendrik Lenz und Julia Lenz; Silber: Bodo Bornschier (3), Jan-Hendrik Clasen (2), Robert Jaich, Nicole Kittel (2), Dirk Ostendorf (9), Michaela Reents, Marion Richter (3), Janine Röver (2), Detlef Röver, Norbert Schoof (7), Günter (4) und Tanja Thielemann (8) und Gerd Timmermann (3). Gold: Reinhard Abel (25), Bianca Bornschier (10), Ina Braje (23), Gerhard Bruns (16), Bernd Dieckmann (2), Hauke Fitschen (4), Thorsten Gebauer (30), Waltraud Höfers (20), Ummo Jürgens (25), Petra Kück (25), Bettina Lewerenz (2), Katrin Limberg (2), Anke Limberg-Jaich, Jasmina Ostendorf-Clasen (10), Jörg Preisler (7), Karl-Heinz Preisler (26), Margrit Segebrecht (13), Stephan Segebrecht (1), Renate Siefken (26) und Hans-Dieter Winkler (20).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.