• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TSG Burhave zeichnet langjährige und verdiente Mitglieder aus

19.09.2017

Burhave Es ist eine gute und langgehegte Tradition bei der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Burhave einmal im Jahr verdiente Mitglieder und Sportler, die sich durch besondere Leistung hervorgetan haben, zu einer Kaffee- und Kuchentafel einzuladen.

Nun trafen sich der TSG-Vorstand, die Jubilare und die Ehrenamtlichen im Burhaver Kachelstübchen. Der Vorsitzende Gerd Timmermann und die Kassenwartin Barbara Entrich belohnten die TSG-Sportler mit Urkunden, bedankten sich für ihr Engagement und für ihre tollen sportlichen Leistungen. Als erster Jubilar wurde Marcel Willms geehrt. Er trat vor 25 Jahren der Sportgemeinschaft bei. Sein sportlicher Werdegang begann 1992 beim Kinderturnen. Er wechselte zu den Geräteturnern und versuchte sich auch an der Tischtennisplatte. Schließlich entschied er sich für das Fußballspiel. Marcel Willms ist seit acht Jahren Kapitän der 1. Herrenmannschaft.

Seit 50 Jahren gehört Walter Ehrlich zur TSG Burhave. Der Jubilar trainierte viele Jahre lang Jugendliche und auch die Männerriege im Geräteturnen. Er absolvierte 1969 gemeinsam mit Ingeborg Mollenhauer und Wilhelm Fuhrken seinen Übungsleiterschein. Walter Ehrlich hat den Verein lange Zeit als Gerätewart unterstützt.

Als Betreuer des Jahres wurde Helmut Günther mit einer Urkunde belohnt. „Ohne Betreuer und Übungsleiter geht es nicht, deshalb zeichnet die TSG Burhave bei ihrer Sportlerehrung stets Betreuer des Jahres aus. Dafür sagen wir zunächst einmal allen Betreuern und Übungsleitern der TSG Burhave ein großes Dankeschön“, betonte der Vorsitzende.

Helmut Günther war von 1992 bis 1998 Vorsitzender der TSG und habe in dieser Zeit viel für den Verein getan. Er gründete die Sparte 50plus, rief den Gesundheitssport ins Leben und den Burhaver Triathlon.

Sportlerin des Jahres wurde Doris Preuße: „Es gibt kaum ein weiteres weibliches Mitglied in der TSG Burhave, das so aktiv am Sportleben des Vereins teilnimmt wie du“, lobten Gerd Timmermann und Barbara Entrich. 1973 trat sie der TSG bei, um in der Donnerstagsgruppe Volleyball zu spielen. Heute ist Doris Preuße Mitglied der erfolgreichen Boule-Sparte.

Sportler des Jahres wurde Heinz Decken. Seit 52 Jahren ist er Mitglied der TSG. In der Jugend spielte er Volleyball. Er war von 1993 bis 2000 stellvertretender Vorsitzender und wurde bereits 2002 geehrt. Sein Sportgeist, sein Gemeinschaftssinn und sein Engagement seien vorbildlich, lobte der Vorsitzende Gerd Timmermann.

Mannschaft des Jahres wurden die Herren der zweiten Fußballmannschaft. Die Auszeichnung haben sie sich mit ihrer guten Teamfähigkeit, ihrer Toleranz und ihrem Fairplay verdient. Bereits die Betreuer im Jugendbereich haben den Fußballern diese Werte vermittelt. Diese Arbeit haben die jetzigen Betreuer Volker Arndt, Volker Bliefernich und Thomas Neckritz-Bahlmann sehr erfolgreich fortgesetzt, lobte der TSG-Vorstand. So sei der Weg bereitet worden zur Meisterschaft in der 2. Kreisklasse.

Zur Mannschaft gehörten in der letzten Saison: Arne Hansing, Lukas Arndt, Bastian Stoffers, Manu Radu, Björn Stolle, Marko Bahlmann, Christoph Zimdahl, Matthias Cornelius, Dimitri Müller, Miguel Hinrichs, Falk Linneweber, Mike Niemann, Felix Janßen, Mike Timmermann, Janko Schilling, Nico Ahrens, Jannek Segebrecht, Pawel Kozey, Jannes Kuck, Simon Wodrich, Lars Bliefernich, Tim Reiners und Tjorven Siegel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.