• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wassersport: Modellsegler hart am Wind

26.04.2018

Burhave Die Nordsee-Lagune in Burhave wird wieder zum Mekka der Modellsegler. Die Skipper des Deutschen Segelverbands nutzen das lange erste Mai-Wochenende, um im Nordseebad die Saison zu eröffnen. Max Lehmann aus Nordenham ist erneut der Organisator.

Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. April, kämpfen jeweils ab 10 Uhr 22 Modellsegler der Klasse RG 65 um Ranglistenpunkte; sie segeln mit ihren 65 Zentimeter langen Yachten zudem den Titel des inoffiziellen Deutschen Meisters aus.

Weiter geht es am Montag, 30. April, mit den etwas größeren Booten der IOM-Klasse; die Abkürzung steht für International One Metre. Wie ihre kleineren Schwestern werden auch diese Yachten von Land aus gesteuert. Sie sind 35 Zentimeter länger als die RG-65-Boote und weisen eine maximal doppelt so große Segelfläche auf. Am Montag dauern die Rennen bis gegen 17 Uhr; am Dienstag, 1. Mai, an dem die Regatta ausklingt, werden sie ab 10 Uhr fortgesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine besondere Herausforderung beim Modellsegeln besteht laut Max Lehmann darin, die Segel vorm Start so einzustellen, dass das Schiff mit maximaler Geschwindigkeit „am Wind laufen“ kann. Bei den jeweils 20-minütigen Rennen ist dann von den Skippern volle Konzentration gefragt. Der Eintritt zur Regatta der Modellsegler ist für Zuschauer frei.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.