• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Klootschießen: Butjadinger gewinnen Gesamtwertung

29.07.2014

Westerstede Nur 166 Klootschießer haben am Wochenende an den Meisterschaften des Klootschießer Landesverbands Oldenburg (KLVO) in Westerstede teilgenommen. Im Vorjahr hatten noch 214 Werfer um die Titel in 17 verschiedenen Altersklassen gekämpft.

In der Gesamtwertung siegte der Kreisverband Butjadingen. Die Butjenter stellten 80 Werfer und holten sich den Superpokal mit 1544,25 Punkten. Auf Rang zwei kam Titelverteidiger Stadland (1237,25), der 30 Werfer aufbot. Die Ammerländer stellten 43 Sportler und kamen auf Rang drei (1097,20). Nur mit acht Sportlern beteiligte sich die Friesische Wehde (313,70). Für den KV Waterkant (228,40) gingen fünf Werfer übers Brett. In der Kreismannschaftswertung bekam der Kreisverband Butjadingen gleich neun Wanderplaketten überreicht. Drei gingen nach Stadland und ins Ammerland. Eine Plakette sicherte sich die Friesische Wehde.

In der Vereinswertung sicherte sich der Mentzhauser TV den Sieg in der männlichen und weiblichen Klasse. Zum Männer-Team zählen Patrick Koring, Henning Sagkob, Eric Klockgether und Detlef Müller. Auf Rang zwei folgen die Kreuzmoorer mit den drei Runge-Brüdern Christian, Stefan und Manuel sowie Leif Bolles. In der Vereinswertung der weiblichen Klassen war der Kampf um die Spitzenposition eng. Die Mentzhauserinnen Janna-Sophie Meiners, Johna Wefer, Jolien Lameyer und Nathalie von Lienen verwiesen Esenshamm und Titelverteidiger Wadddens auf die Plätze.

Bei den Männern I mit dem 475 Gramm Kloot setzte sich Hendrik Rüdebusch aus Vielstedt/Hude mit guten 81,60 Metern durch. Rang zwei ging an Jens Stindt aus Spohle, (78,25 m) – gefolgt von Stefan Runge aus Kreuzmoor (77,25 m). Zu Platz vier betrug der Unterschied schon zehn Meter. Auch bei den Junioren ging es spannend zu. Es siegte Manuel Runge aus Kreuzmoor, (74,50 m) vor Ludger Ruch aus Mentzhausen (73,85 m) und Keno Vogts aus Hollwege (67,10 m).

Die Altersklassen Männern II bis IV werfen mit dem 375 Gramm Kloot. Erwartungsgemäß legte der Ex-Europameister Detlef Müller, der erstmals in der Altersklasse Männer II startberechtigt war, die Topweite mit 73,65 Metern vor. Allerdings litt er an Knieproblemen: „Im Vergleich zu den Würfen mit dem 475 Gramm Kloot kann man mit der 375 Gramm Kugel bis zu vier Meter weiter werfen“, meint er. Zweiter wurde Wolfgang Schüler aus Abbehausen, (57,90 m). Er landete vor seinem Vereinskollegen Hans-Georg Speckels (55,25 m).

Eine Topweite warf bei den Männern III der Titelverteidiger Karl-Georg Bohlken aus Schweinebrück mit 72,10 Metern. Alfred Wulff aus Mentzhausen (66,00 m) konnte nicht ganz dagegen halten.

Eine Bank ist Johann zur Horst aus Halsbek in der Altersklasse Männer IV (52,45 m). Nur zehn Zentimeter gaben den Ausschlag im Kampf um Platz zwei: Günter Ahlhorn aus Waddens (34,80 m) landete vor Rudi Milbrandt aus Stollhamm (34,70 m).

Bei den Frauen (Kloot 375 Gramm) fehlten Wiebke Schröder aus Haarenstroth (49,70 m) ganze 30 Zentimeter zur 50-Meter-Marke. Platz zwei ging an Brigitte Sanders aus Reitland (40,55 m). Sie landete vor Inka Haase aus Stollhamm (36,25 m). Bei den Juniorinnen gab es einen Butjadinger Dreikampf. Es siegte Svenja Girnus aus Esenshamm (30,05 m) vor Kristin Rohde aus Stollhamm (29,15 m) und Ann-Kathrin Bouda aus Esenshamm (27,80 m).

In den Jugendklassen gab es oftmals knappe Entscheidungen. In der A-Jugend gewann Leif Bolles aus Kreuzmoor (67,70 m) mit vier Metern Vorsprung. Dahinter platzierten sich die Butjenter Jonas Schüler aus Esenshamm (63,25 m) und Lukas Kilian aus Schweewarden (61,90 m).

Vier Meter Vorsprung

Ebenfalls mit vier Metern Vorsprung gewann Eric Klockgether aus Mentzhausen (60,85 m) vor Michel Albers aus Ruttel (56,75 m) und Liandro Ludiexe aus Schweinebrück (55,60 m). In der C-Jugend ließ Henning Sagkob aus Mentzhausen (43,55 m) nichts anbrennen. Hinter Thore Bruns aus Waddens (40,30 m), reihte sich Malte Albers auf Platz drei ein.

In der D-Jugend sprang Ben Sanders aus Reitland (30,85 m) erneut ganz oben aufs Siegerpodest. Dahinter reihten sich die Mentzhauser Patrick Koring (30,00 m) und Daniel Bolting (29,70 m) ein.

Silas Stindt aus Rosenberg gewann die E-Jugend-Konkurrenz (25,40 m). Platz zwei ging an Gerriet Leffers aus Hollwege (23,10 m). Nur fünf Zentimeter dahinter landete Raik Büthe aus Mentzhausen, (23,05 m).

Nach einer Verletzungspause machte Jugendeuropameisterin Lena Stulke aus Schweinebrück in der A-Jugend mit 49,85 Metern und Rang eins wieder auf sich aufmerksam. Die Silbermedaille ging an Natascha Micheel aus Waddens (41,15 m), Bronze an Nathalie von Lienen aus Mentzhausen, (34,10 m).

Topleistung

Die Topleistung rief die B-Jugendliche Vanessa Heinz aus Moorriem ab. Erst vor einem Jahr hatte Betreuer Frank Bölts ihr das Klootschießen schmackhaft gemacht. Und in Westerstede warf sie die Kugel genau 50 Meter weit. Damit setzte die 13-Jährige ein dickes, fettes Ausrufezeichen. Schließlich ist Moorriem eher eine Boßelhochburg. Neele Bruns aus Waddens kam auf 43,35 Meter. Lena Schüler aus Esenshamm (41,10 m) belegte Platz drei.

Die Siegerin in der C-Jugend ist Jule Bödecker aus Torsholt (44,40 m). Zweite wurde Gesa Wempen aus Schweinebrück (41,80 m). Amrey Rüthemann aus Moorriem (30,50 m) nahm Bronze entgegen. Mara Sommer heißt die Siegerin in der D-Jugend (33,65 m). Die Plätze zwei und drei gingen in die Wesermarsch: an Jolien Lameyer aus Mentzhausen (29,75 m) und Daria Göckemeyer aus Stollhamm (28,70 m).

Eine Topweite legte erneut die E-Jugendliche Janna-Sophie Meiners aus Mentzhausen, (31,20 m) hin. Über die Silbermedaille freute sich Johanna Hobbensiefken aus Westerscheps (22,60 m), über den Bronzeplatz Lea Willms aus Abbehausen mit 18,65 Metern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.