• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Meisterschaft: Butjadinger liefern sich harte Duelle

07.04.2017

Schweewarden 85 Boßelmannschaften haben am Wochenende auf den Strecken des KBV Schweewarden um die Kreismeisterschaften des Kreisverbands Butjadingen gekämpft. Dazu zählten 44 Männer- und 20 Frauenmannschaften sowie 21 Kinder- und Jugendmannschaften. Im Vorjahr hatten insgesamt nur 71 Mannschaften teilgenommen.

Die Teams der Hauptklassen (Männer I und Frauen I) und der Altersklassen Männer IV und Frauen II kämpften ausschließlich um den Pokalsieg. Dagegen qualifizierten sich die Kreismeister der anderen Erwachsenen-Klassen und die Titelträger der Kinder- und Jugendlichen auch noch für die Landesmannschaftsmeisterschaften.

 Erwachsene

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der neun Teams umfassenden Hauptklasse der Frauen waren die Reitlanderinnen eine Klasse für sich. Sie gewannen mit 83 Würfen und 75 Metern die Holger-Janßen-Plakette. Platz zwei belegte Schweewarden (88 W/143 m), Rang drei Esenshamm (88 W/56 m) – wie im Vorjahr.

In der Hauptklasse der Männer schickte der Veranstalter gleich drei Mannschaften ins Rennen. Die Erste der Schweewarder ließ nichts anbrennen. Sie belegte mit 75 Würfen und 13 Metern Platz eins des 14 Teams großen Feldes. Ihr Name ist der erste auf der neu gestifteten Siegfried-Hodel-Plakette. Abbehausen landete auf Platz zwei (80 W/120 m), Schweewardens Zweite belegte Rang drei (81 W/195 m). Reitland musste sich mit Platz vier begnügen (81 W/50 m).

In der Konkurrenz der Reservemannschaften schnappte sich die Schweewarder Zweite mit ihrer Leistung den Thomas-Höpken-Pokal. Dahinter reihten sich Reitland II (95 W/90 m) und Schweewarden III (98 W/111 m) ein.

In der Altersklasse Frauen II feierten die Reitlanderinnen erneut eine erfolgreiche Titelverteidigung. Sie gewannen den Holger-Ortel-Pokal mit 47 Würfen und 84 Metern. Dahinter landeten Schweewarden (49 W/59 m) und Esenshamm (52 W/37 m).

In der Konkurrenz der Altersklasse Männer II fehlte Titelverteidiger Reitland. Den Holger-Ortel-Pokal stemmte die Mannschaft aus Waddens in die Höhe (91 W/92 m). Auf den Plätzen folgten Schweewarden (96 W/114 m), Phiesewarden (99 W/114 m) und Blexen (108 W/70 m).

Bei den Frauen III ergatterte Seefeld den Lorenz-Barske-Pokal (45 W/67 m). Titelverteidiger Reitland belegte Platz zwei (48 W/14 m). Platz drei ging an Stollhamm (52 W/28 m).

In der Altersklasse Männer III kämpften sechs Teams um den Rolf-Blumenberg-Pokal. Reitland (36 W/62 m) sicherte sich Platz eins der Endabrechnung und landete damit vor dem Titelverteidiger Schweewarden (41 W/58 m) und der Schweewarder Zweiten (44 W/53 m).

In der Altersklasse Frauen IV fehlte Vorjahressieger Esenshamm. Den Raiffeisen-Pokal gewann Phiesewarden mit 54 Würfen und 56 Metern. Nordenham belegte Platz zwei (56 W/43 m), Fedderwardersiel Rang drei (59 W/43 m).

Erneut ließ Reitland in der Altersklasse Männern IV die Muskeln spielen. Das Team sicherte sich den Hermann-Hedden-Pokal (37 W/1 m). Rang zwei ging an Schweewarden (41 W/163 m), Rang drei an Blexen (43 W/37 m).

Knapp war die Entscheidung in der Konkurrenz der Männern V um den Jan-Dunkhase-Pokal. Der Pokalverteidiger Waddens (40 W/51 m) entpuppte sich auch in diesem Jahr als bestes Team und verwies Burhave auf Platz zwei (41 W/61 m) und Phiesewarden auf Rang drei (42 W/40 m).

 Nachwuchs

15 männliche und sechs weibliche Mannschaften stellten sich dem Wettbewerb – zwei mehr als im Vorjahr. Indes: Im Jahr 2015 waren noch 24 Teams an den Start gegangen. Die Teilnehmerfelder waren überschaubar. Bedenklich: In den Altersklassen E und F gab es keine Werferinnen.

In der A-Jugend stellten die Blexer die einzige Mannschaft. Sie benötigten 53 Würfe und 26 Meter. In der B-Jugend siegte der Vorjahreszweite Waddens mit 46 Würfen und 41 Metern – ein deutlicher Erfolg. Esenshamm belegte Platz zwei (52 Wurf/31 m), Titelverteidiger Stollhamm Rang drei (52 W/27 m) und Reitland Rang vier (58 W/74 m).

Auch in der C-Jugend gewann die Waddenser Mannschaft überlegen – und zwar mit 47 Würfen und 26 Metern. Auf den Plätzen folgten Schweewarden (52 W/2 m), Reitland (53 W/24 m) und die Spielgemeinschaft Abbehausen/Fedderwardersiel (64 W/53 m).

Die Reitlander freuten sich derweil über den Sieg in der D-Jugend mit 48 Würfen und 48 Metern. Sie verwiesen Titelverteidiger Waddens (50 W/21 m) auf Platz zwei. In der E-Jugend feierten die Schweewarder Kinder einen großen Erfolg mit 33 Würfen und 57 Metern. Auf den Plätzen folgten Titelverteidiger Reitland (41 W/83 m) und Burhave (48 W/17 m). In der F-Jugend waren die Schweewarder Jungs das einzige Team. Sie bewältigten die Strecke mit 40 Würfen und 18 Metern.

Die Konkurrenz der weiblichen A-Jugend gewannen die Waddenserinnen mit 48 Würfen und 56 Metern. Auf Rang zwei landeten die Schweewarderinnen (53 W/74 m), Rang drei belegte Fedderwardersiel (58 W/24 m). In den anderen drei weiblichen Klassen warf jeweils nur eine Mannschaft: Waddens (B-Jugend, 71 W/36 m), Reitland (C-Jugend, 55 W/61 m) und Abbehausen (D-Jugend, 53 W/20 m).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.