• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schleuderballspiel: BV Kreuzmoor übernimmt Tabellenspitze

09.06.2011

WESERMARSCH Schleuderballspiel, Bezirksklasse: BV Grünenkamp II – SV Altenhuntorf II 6:1. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Mit dem 6:0 bis zur Pause war die Vorentscheidung gefallen. Zu mehr als einem Ehrentreffer reichte es für die Gäste nicht mehr.

BV KreuzmoorTuS Grabstede III 4:0. Der TuS begann vielversprechend mit gut aufgelegten Schockbälle seines Hauptfängers Harald Meenen, die der Gastgeber wiederholt nicht fangen konnten. Gewarnt vor den guten Würfen der Friesländer gelang dem Nachwuchsspieler Sören Bruhn ein sehr guter Wurf über die Köpfe von Tobias Müller und Heiner Deters hinweg, aber der Torraum wurde knapp verfehlt. Aufgrund der Freiräume, die Grabstedes Mini-Besetzung von fünf Spielern lassen musste, gelang Kreuzmoor eine 1:0-Halbzeitführung. Konzentriert baute der neue Spitzenreiter diese Führung nach der Pause aus.

Mentzhauser TV III – KBV Altjührden 5:2. Jeweils sechs Spieler agierten auf beiden Seiten. Die Gäste fanden besser in die Partie und legten ein 2:0 vor. Mit einem schnellen weiten Wurf von Timo Sommer gelang dem MTV der 1:2-Anschluss bis zur Pause. Mit schnellen Würfen und Schockbällen gelang der MTV-Dritten dann der Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Reitland II – SV Rittrum 8:1. Der bisherige Tabellenführer kam unter die Räder“ Schon bis zum Pausenpfiff legte das junge Team der Gastgeber acht Tore vor.

Kreisklasse: SV Altenhuntorf III – Mentzhauser TV IV 10:0. Die Gäste waren mit fünf Aktiven, darunter zwei Neulingen ohne Chance. Auch vereinzelt schlechte Würfe und Fangfehler beim SVA wirkten sich nicht aus.

TV Neustadt II – AT Rodenkirchen II 0:9. Die Gastgeber traten vollzählig an, waren aber durch den Ausfall des Hauptfängers geschwächt. Die Gäste nutzen die Lücken für die entscheidende 5:0-Halbzeitführung aus.

TV Waddens II – Oldenbroker TV 0:12. Die Butjenter begannen mit Windunterstützung sehr unkonzentriert. Viele Wurfbälle wurden nicht gefangen. So führte der Gast bis zur Pause schon mit 3:0. Mit Windunterstützung hatte der verlustpunktfreie Spitzenreiter OTV dann leichtes Spiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.