• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jugendfußball: C-Junioren mit Pflichtsieg

02.04.2011

ABBEHAUSEN Manchmal reichen auch dürftige Vorstellungen, um ein Fußballspiel zu gewinnen. Die C-Junioren des TSV Abbehausen agierten gegen den Vorletzten der Bezirksliga, BV Cloppenburg II, zwar nicht überragend, gewannen aber souverän mit 3:0 (1:0). Damit verteidigte der TSV den zweiten Platz.

Torchancen erarbeiteten sich die Abbehauser von Beginn an, nur haperte es bei der Verwertung. So dauerte es bis zur 34. Minute, ehe eine vergleichsweise harmlose Möglichkeit zum 1:0 führte. Den Distanzschuss von Kadri Atilgan hätte der BVC-Keeper eigentlich halten müssen, doch er ließ den Ball durch die Finger gleiten. Den zweiten Durchgang dominierte der TSV ebenfalls, aber das alte Problem blieb. Da mussten die Gäste schon mithelfen, damit das 2:0 fallen konnte. Eine Flanke von Till Wickner wollte ein Cloppenburger Abwehrspieler vor dem einschussbereiten Kadri Atilgan retten, doch er spitzelte den Ball ins eigene Netz.

Es gab weiterhin genügend Chancen, das Ergebnis zu erhöhen. Elias Zehl verschoss sogar einen Strafstoß (59.), machte aber nur vier Minuten später sein Missgeschick mit dem 3:0 wieder gut. Die Gäste hatten wenig zu bieten. Ihre beste Möglichkeit gab es bereits in der 25. Minute, so dass nach dem 3:0 nichts mehr anbrannte. „Auch solche Spiele muss man erst gewinnen“, freute sich TSV-Coach Jörg Bischoff über die drei Punkte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV: Niklas Nelke; Nico Bischoff, Nico Beerepoot, Till Wickner, Niklas Stoffers, Samantha Müller, Anthony-Brian Grimm, Tobias Degen, Niklas Budde, Kadri Atilgan, Elias Zehl; eingewechselt wurden: Lennard Schröder und Nico Meyer.

Tore: 1:0 Atilgan (34.), 2:0 (40., Eigentor), 3:0 Zehl (63.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.