• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Reiten: Claudia Logemann gewinnt Weser-Ems-Meisterschaft

11.08.2010

BERNE 500 Meter pro Minute, 24 feststehende Hindernisse auf einer 2,8 Kilometer langen Querfeldeinstrecke lagen vor ihnen, als sich Claudia Logemann und ihre Stute „Ravenna“ vom Stedinger Reit- und Fahrverein „Sturmvogel“ Berne auf den Start vorbereiteten. Noch einmal Konzentration aufbauen und dann ging es los, im lang gestreckten Galopp auf die Strecke.

Mit einer guten Dressur und einem guten Springen am ersten Turniertag der diesjährigen Weser-Ems-Meisterschaften in Vechta empfahl sich das Duo als ernst zu nehmend gegenüber der hochkarätig besetzten Konkurrenz und als Aspirant auf den Titel.

„Meine Stute war richtig gut drauf. Der Kurs war anspruchsvoll aber fair. Es war ein tolles Gefühl und alles klappte hervorragend“, erinnerte sich Claudia Logemann an den Ritt, der der erfolgreichste ihrer Karriere werden sollte. Denn er bescherte ihr den Titel „Weser-Ems-Meisterin 2010“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind mächtig stolz und freuen uns mit Claudia über diesen Erfolg“, so Vorsitzender Dieter Logemann. So ließ es sich der Stedinger Reit- und Fahrverein „Sturmvogel“ Berne nicht nehmen und traf sich spontan zum Binden des Meisterschaftskranzes, liebevoll dekoriert in den gelb-roten Farben der Weser-Ems- Meisterschaft. Und sie transportierten diesen kurzerhand im Pferdeanhänger in das 60 Kilometer entfernte Hölingen bei Harpstedt. Dort lebt Claudia Logemann seit vier Jahren. Ihrem Berner Verein ist sie aber treu geblieben. Sie trainiert auf ihrem Hof und in Harpstedt in einer Halle und startet auf den Turnieren nach wie vor für die „Sturmvögel“.

Seit vier Jahren sattelt sie die Reiterin, die eigentlich aus der Dressur kommt, ihre Stute für die Vielseitigkeit. Der Gewinn der Weser-Ems-Meisterschaft war bislang der Höhepunkt ihrer Karriere. Im Jahr 2009 konnte sie bereits mit der Vielseitigkeitsmannschaft des Stedinger Reit- und Fahrvereins die Ehrung zum Vize-Landesmeister entgegen nehmen.

Die Saison ist für das erfolgreiche Paar noch nicht zu Ende. Da steht noch das eine oder andere Turnier im Kalender. Und dann geht es noch einmal nach Ströhen zum Landesstandartenwettkampf – ein weiteres sportliches Highlight in diesem Jahr – bei dem es um das Sammeln weiterer Trophäen geht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.