• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Coach Adami fordert 60 Minuten Konzentration

10.10.2015

Elsfleth Die drei Aufsteiger haben die Oberliga-Handballerinnen des Elsflether TB bereits besiegt. Jetzt stehen die etablierten Mannschaften auf dem Programm. Am Sonnabend, 16 Uhr, reist die Mannschaft von Trainer Ulrich Adami zum ATSV Habenhausen, um die bisherige Bilanz von 6:0 Punkten auszubauen.

Die Südbremerinnen belegten in der vergangenen Saison den dritten Platz in der Abschlusstabelle und gelten als heimstark. Das mussten auch die Elsfletherinnen feststellen, die allerdings bei der letztjährigen 28:30-Niederlage dicht vor einem Punktgewinn standen. Jedoch hat sich der Kader des ATSV mittlerweile etwas verändert. Eine klare Verstärkung ist Torwart Bryana Newbern, die vom Liga-Rivalen Komet Arsten kam und laut Adami die „wohl beste Torhüterin der Liga ist“.

Die Gastgeberinnen spielen mit einer ordentlich zupackenden Deckung. „Die müssen wir erst einmal aushebeln“, sagt Adami. Ein variables Angriffsspiel sei dringend nötig. „Außerdem müssen wir über die gesamten 60 Minuten konzentriert bleiben“, so Adami. Bei den beiden Spielen am vergangenen Wochenende gegen Friedrichsfehn/Petersfehn (23:22) sowie gegen Findorff (28:27) nahmen sich die Elsfletherinnen immer mal wieder eine kleine Auszeit und hielten dadurch den Gegner im Spiel. „Wir müssen anfangen, uns das Leben etwas einfacher zu machen“, sagt Adami.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Trainer kann wieder auf Mareike Thümler zurückgreifen, die gegen Findorff fehlte. Dafür befindet sich die A-Jugendliche Talea Lösekann auf einer Studienfahrt. Sandra Wagenaar fällt ebenso aus. „Wir werden alles dafür tun, um Punkte mit nach Hause zu nehmen“, sagt Adami. Acht Zähler nach vier Spielen auf der Habenseite vorweisen zu können, würde sich ja auch ziemlich gut anfühlen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.