• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Coach Holitschke fordert gegen Harpstedt Heimsieg

09.04.2016

Nordenham Das ist ein Pflichtsieg“, stellt Christoph Holitschke unmissverständlich klar. Der Trainer der Weser-Ems-Liga-Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham lässt keine Zweifel aufkommen, was er von seinen Schützlingen am Sonnabend erwartet, wenn sie um 16.30 Uhr in der Sporthalle Mitte gegen die HSG Harpstedt/Wildeshausen auflaufen.

Ein Erfolg wäre zudem wichtig, um die Abstiegssorgen ein für allemal loszuwerden. Holitschke macht sich aber nur wenige Gedanken über den Klassenerhalt, auch wenn es in diesem Jahr bis zu sechs Teams erwischen könnte. Das liegt zum großen Teil am Restprogramm, dass in den letzten fünf Saisonspielen vier Gegner aus dem Tabellenkeller vorsieht. Dazu zählt auch die HSG Harpstedt, die erst am Wochenende mit einem 27:22-Heimsieg die Rote Laterne an den TuS Holthusen abgab.

„Wir sind gegen Harpstedt so selbstbewusst zu sagen, dass sich diesmal der Gegner nach uns richten soll“, sagt Holitschke. Eine Taktik speziell auf Harpstedt ausgerichtet hat er deshalb nicht ausgetüftelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er macht sich auch keine Sorgen darüber, dass mit Rene Strahlmann und Fabian Tieding zwei Torhüter ausfallen. „So bekommt unser Nachwuchskeeper Timon Hünnekens mal die Chance, sich über 60 Minuten zu beweisen“, sagt der Coach. In seinen bisherigen Saisoneinsätzen habe er bereits durchaus überzeugen können.

Fehlen werden außerdem Malte Clari und Kevin Hünnekens, der sich nach einer ersten Diagnose das Kreuzband gerissen hat. „Aber das Personal sollte auch so für einen Heimsieg ausreichen“, untermauert Holitschke seine Ambitionen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.