• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Coach Rockel hadert mit schwacher Torausbeute

24.02.2016

Brake Rückschlag für die A-Jugend-Fußballer des SV Brake: Nach starken Ergebnissen in der Winter-Vorbereitung verlor der Bezirksligist am Wochenende sein Heimspiel gegen den TSV Ganderkesee klar mit 1:5 (1:1). Dadurch tritt das Team der Trainer Michael und Thomas Rockel im Abstiegskampf auf der Stelle.

„Machst du vorne die Tore nicht, wirst du am Ende fast immer bestraft“, bemühte Michael Rockel eine alte Fußballerweisheit. Zumindest in den ersten 55 Minuten spielte sich sein Team zahlreiche Chancen heraus. Aber nur Rico Mathes traf. Luca Wetzel versuchte es aus der Distanz. Seinen Schuss ließ Gäste-Keeper Jan-Niklas Krause nur abklatschen. Mathes stand richtig und staubte zum 1:0 ab (27.).

Zu einer Pausenführung reichte dieses Tor aber nicht. Eine der ganz wenigen Vorstöße des TSV nutzte Byron Lee Garcia, um in der 37. Minute auszugleichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem die Braker zu Beginn des zweiten Abschnitts weitere Möglichkeiten ausgelassen hatten, kam es dann ganz bitter. Innerhalb von sieben Minuten schlug Ganderkesee dreimal zu. „Enttäuschend für uns Trainer war, dass wir nach dem Rückstand kein Aufbäumen gezeigt haben“, sagte Michael Rockel. Einfallslose Angriffsbemühungen prägten das SVB-Spiel. „Das 1:5 war nur eine Frage der Zeit“, sagte Rockel. Das fiel dann auch und war gleichzeitig der Endstand. „Jetzt müssen wir die Niederlage analysieren und uns auf das nächste Spiel konzentrieren“, sagte Rockel.

Tore: 1:0 Mathes (27.), 1:1 Garcia (37.), 1:2 Yousef (55.), 1:3, 1:4 Garcia (57., 62.), 1:5 Elia (82.).

SVB: Calvin Gätje - Luca Wetzel, Felix Kramp, Martin Wille, Tobias Heinemann, Kann Karahan, Dustin Miltkau, Jonas Koletzki, Rico Mathes, Sinan Ince, Enis Alan. Eingewechselt: Bekir Yapici, Jonas Schwarting, Hassan Baghal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.