• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Müller/Block holen Vizetitel in Damme

28.11.2018

Damme /Wesermarsch Ein Tischtennis-Doppel aus der Wesermarsch ist Vize-Bezirksmeister. Bernd Müller (AT Rodenkirchen) und Heinz Block (Oldenbroker TV) verloren das Finale der Altersklasse Ü 50 bei den Titelkämpfen der Senioren in Damme in vier Sätzen.

In der Altersklasse Ü 40 war Felix Lingenau (QTTR: 2019), vom TV Hude seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Andreas Wienholz von der TTG Lemwerder/Warfleth schied nach den Gruppenspielen aus. Im Doppel zog er an der Seite Thomas Rohlfs (TV Hude) im Halbfinale den Kürzeren.

In der Altersklasse Ü 50 verpasste Michael Burhop vom TV Waddens den Einzug in die Hauptrunde. In der Altersklasse Ü 60 agierte Heinz Block in seiner Gruppe unglücklich. Er feierte einen Fünfsatzsatzsieg, kassierte aber auch zwei Fünfsatzpleiten. In der anderen Gruppe verbuchte Bernd Müller ebenfalls einen Erfolg. In der Altersklasse Ü 65 war für Wolfgang Bache von der TTG Jade im Einzel und Doppel nichts zu holen. Ähnlich erging es Hans Mester von der TTG Jade in der Altersklasse Ü 75. Alle Senioren können sich für die Landesmeisterschaft im März anmelden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.