• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Frauenfußball: Daniela Kollmann schießt SG zum Sieg

02.11.2011

WESERMARSCH Die Kreisliga-Fußballerinnen des AT Rodenkirchen haben am Wochenende ihre erste Niederlage im fünften Spiel kassiert. Sie verloren bei der SG ESV/1. FC Nordenham mit 2:3 (2:3).

Frauen, Kreisliga III: SG ESV/1. FC Nordenham - AT Rodenkirchen 3:2 (3:2). Die Gäste bestimmten die Anfangsphase. Menke schoss sie in Führung (6.). Aber Nordenhams Daniela Kollmann glich aus (12.). Rodenkirchens Katrin Grube vergab in der 16. Minute eine Großchance. Ihre Teamkollegin Helena Odrian war treffsicherer. Sie brachte ihre Mannschaft wieder in Führung (18.). Doch Kollmann drehte die Partie mit einem Doppelschlag (25., 27.).

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Rodenkirchen vergab gute Chancen, und Nordenham gelang es nicht, den Sack zuzumachen. So blieb es bis zum Schluss spannend. Doch die SG rettete den Vorsprung über die Zeit. Der ATR hätte aufgrund einer starken kämpferischen Leistung einen Punkt verdient gehabt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG: Mühlan - Stache, Kloppenburg, Kollmann, Entian, Kubisz, Schumann, Opitz, Lutomsky, Lippa, Meiners, Prehn, Bienert, Wetsch.

ATR: D. Dürdow - Rabe, Wieting, T. Odrian, Kranz, Saarkopp, H. Odrian, Neelsen, Grube, Menke, Meljes, Krahl, Bomgardts.

Kreispokal, Achtelfinale: TSV Abbehausen - SG Großenmeer/Bardenfleth II 6:0 (3:0). Zunächst sahen die Zuschauer Mittelfeldgeplänkel. In der elften Minute schoss Annika Büsing die Gastgeberinnen etwas überraschend in Führung. Dabei hatte sie von einem Torwartfehler profitiert. Anschließend war Abbehausen tonangebend. Merle Emmert, die früh eingewechselt worden war, schloss ein Solo mit dem 2:0 ab (27.). Vier Minuten später legte sie nach.

In der zweiten Hälfte war der TSV besser. Er überzeugte nun auch spielerisch.

Allmählich ließ die Kraft der Gäste nach. Doch zunächst vergaben die Gastgeberinnen gute Möglichkeiten. Der Knoten platzte erst in der Schlussphase. Agnes Schoppa (72.), Julia Kruse (81.) und Carmen Schlack machten das halbe Dutzend voll. Im Viertelfinale trifft Abbehausen auf den Sieger der Partie TuS Obenstrohe - SG Neuenburg/Dangastermoor.

TSV: Klockgether - Hannebohn, Rosenbohm, Frische, Bruns, Kruse, Schlack, Büsing, Bartzsch, Schoppa, Klein, Kuck, Röver, Emmert.

SG Großenmeer/Bardenfleth - SV Brake 4:2 (3:0). Die Brakerinnen verschliefen die erste Halbzeit. Birte Naber schoss den Bezirksliga-Absteiger in der achten Minute in Führung. Anne Gebken (30.) und Tanja Mönnich (45.) legten nach. Gebken hatte eiskalt abgestaubt, Mönnich einen Alleingang erfolgreich abgeschlossen. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit nur einmal gefährlich vor dem Tor der SG aufgetaucht, als Kira Rostalski an Großenmeers Torhüterin Christina Tenzer gescheitert war.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich Brake wie verwandelt. Die Gäste machten Druck. Allerdings hatte Großenmeers Christine Carstens die erste Chance. Doch anschließend boten sich auch den Brakerinnen gute Möglichkeiten.

In der 77. Minute erzielte Ivana Rostalski nach Vorarbeit Sonja Rakowskis das 1:3. Anschließend ging die Post ab. Anna Gebken stellte den alten Abstand wieder her (79.). Eine Minute später nutzte Kira Rostalski einen Pass Vivika Dreschers zum 2:4.

In den letzten Minuten sahen die Zuschauer Chancen auf beiden Seiten. Aber bis zum Abpfiff von Schiedsrichter Dieter Böschen-Krause fielen keine Tore mehr.

SG: Tenzer - Lampe, Beyer, Bunjes, Lameyer, Carstens, Bianca Holters, Jähne, Gebken, Mönnich, Naber (Anna Osterthun, Staufenberg, von Lienen, Busch).

SVB: Spohler - Katzendorn, Dzambas, Vortmann, Müller, Miele, Schermann, Kira Rostalski, Rakowski, Ivana Rostalski, Schinkel (Drescher, Witte, Tarakaj, Krummacker).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.