• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

fußball-kreisliga V: Das Derby in Brake endet mit einem gerechten 2:2

22.03.2010

BRAKE Eigentlich könnten beide Seiten zufrieden sein. Das Fußball-Kreisliga-Derby zwischen dem SV Brake II und dem TuS Elsfleth endete 2:2 (2:1) und niemand steht mit leeren Händen da. Doch mitnichten – beide Teams besaßen überlegene Spielphasen und so auch die Möglichkeit, diese Partie für sich zu entscheiden. Entsprechend waren alle Beteiligten enttäuscht über das Remis.

Die Ausgangslage war eindeutig. Brake befindet sich im sicheren Mittelfeld und der TuS kämpft als Tabellenletzter um den Ligaverbleib. Zunächst wurde der Gastgeber seiner Favoritenrolle auch gerecht und erspielte sich früh eine Zwei-Tore-Führung durch Matik Bortnowski und Jan Drieling. Allerdings fielen die beiden Treffer eher aus heiterem Himmel und sollten auch neben einem Schuss von Marcel Budde die einzigen Möglichkeiten der Braker bleiben. Ebenso unverhofft kamen die Elsflether zum Anschlusstreffer. Konstantin Mohr verwandelte einen Freistoß aus 23 Metern direkt zum 1:2 (40.).

Nach dem Seitenwechsel verpasste die SVB-Reserve die Vorentscheidung. Der eingewechselte Ahmet Yapici und Jan Drieling scheiterten aus kurzer Entfernung und spätestens nach der berechtigten Ampelkarte für Norman Stenull (66.) wendete sich das Blatt. Elsfleths Sturmführer Darwin Walter verwertete einen abgefälschten Freistoß aus zwölf Metern ins lange Eck (72.) und es blieb genügend Zeit, den nummerischen Vorteil in einen Sieg umzusetzen. Doch die Angriffsbemühungen fielen etwas planlos aus, so dass keine nennenswerten Torchancen mehr heraussprangen. Im Gegenteil, die Braker hätten kurz vor Schluss nach zwei Kontern sogar fast noch den Siegtreffer markiert. Alles in allem blieb die Spielkunst in diesem Derby über weite Strecken deutlich hinter den Erwartungen zurück und böse formuliert hatte es auch keine Mannschaft verdient, sich einen „Dreier“ zu sichern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB II: Lahrmann; Mentz (46. Yapici), Janssen, Bruns, Schinski, Grimm, Bortnowski (85. Rückholdt), Oberegger (63. Martin), Budde (72. Eltner), Stenull, Drieling.

TuS: Albrecht; Mende, Jörns, St. Behrens, Tesche, Walter, Menke, Bache, Mohr, Diercks (46. Klimat), J. Behrens.

Tore: 1:0 Bortnowski (19.), 2:0 Drieling (25.), 2:1 Mohr (40.), 2:2 Walter (74.).

Gelb-Rote Karte: Stenull (66., SVB).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.