• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TENNIS: Das Derby wird erst in den Doppeln entschieden

12.11.2008

WESERMARSCH Auf ihrem Weg in Richtung Meisterschaft haben die Damen 40 des SV Nordenham einen weiteren wichtigen Sieg eingefahren. Das Derby bei den Kontrahentinnen vom TC Burhave 1993 entschieden die Nordenhamerinnen erst in den beiden Doppeln für sich.

Tennis, Verbandsklasse, Damen 30: Oldenburger TB II – TC Burhave 1993 5:1. Die traditionell sehr stark besetzten OTB-Damen ließen den ersatzgeschwächten Burhaverinnen keine Chance. Wegen eines Hexenschusses fehlte Maya Menzel in der Partie. Sie wurde von ihrer Mutter Ingrid ersetzt, die den Ehrenpunkt erringen konnte: Gemeinsam mit Christina Laturnus siegte sie im Zweiten Doppel mit 6:3 und 6:4.

Daniela Kähler 1:6, 6:7; Laturnus 1:6, 1:6; Claudia Thaden 3:6, 2:6; I. Menzel 4:6, 2:6; Kähler/Bianca Vorwerk 1:6, 0:6; Laturnus/I. Menzel 6:3, 6:4.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damen 40: TC Burhave 1993 – SV Nordenham 2:4. Richtig viel Spannung versprach das Schlagerspiel der beiden Damen 40-Mannschaften aus dem Tenniskreis. In den letzten Jahren hatte es immer wieder knappe Duelle gegeben und auch diesmal wurden die Zuschauer nicht enttäuscht: Zwar konnten die Gäste vom SVN die Partien an den Positionen eins und zwei in zwei Sätzen gewinnen, doch die zwei nächsten Einzel hatten es in sich: Sowohl Sabine Gutmann und Margit Hollander als auch Ute Kraeße und Hildegard Güttler schenkten sich nichts, bis die TCB-Akteurinnen Gutmann und Kraeße in Satz drei jeweils die Oberhand behielten.

Vor den Doppeln wurde auf beiden Seiten kräftig aufgerüstet: Mit Uschi Hodel und Christiane Pruin setzten beide Teams ihre nominelle Nummer eins ein, und mit Astrid Blaschke und Marina Bergstädt-Niklasch verschafften sich TCB und SVN frische Kräfte. Die Doppel wurden dann zu wirklichen Schlagerspielen: Helga Brendel und Bergstädt-Niklasch waren in den entscheidenden Phasen die besseren, sicherten dem SVN mit ihrem 7:5, 6:3-Erfolg im Ersten Doppel das sichere Unentschieden. Die Zweiten Doppel Blaschke/Gutmann und Pruin/Güttler duellierten sich bis in Durchgang drei, denn dann der SVN gewann.

Der SVN bleibt Tabellenführer. Für die TCB-Damen wird der Frust über die Niederlage nicht zu groß ausgefallen sein: Nach zwei spielfreien Wochen war dies erst das erste Punktspiel für Burhave, das noch reichlich Zeit zum Punktesammeln hat.

Christine Thaden-Decken – Brendel 6:7, 2:6; Doris LaverentzUlrike Weil 2:6, 1:6; Gutmann – Hollander 6:7, 6:3, 6:3; Kraeße – Güttler 6:1, 4:6, 7:6; Hodel/Thaden-Decken – Brendel/Bergstädt-Niklasch 5:7, 3:6; Blaschke/Gutmann – Pruin/Güttler 2:6, 6:3, 2:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.