• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Das NWZ-Tippspiel geht in die Sommerpause

16.06.2010

WESERMARSCH tippten den 2:1-Sieg des 1. FC Nordenham im Relegationsspiel um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga gegen die SpVgg Berne richtig: Britta Buntrock, Kurt Neumann, Martina Stührmann (alle aus Berne), Enzo Albrecht, Edgar Claussen, Christa Grimsmann, Monika Grotheer, Günther Krebs, Irmtraud Maslak, Detlef Meyer, Birgit Müller, Susanne Schütte, Renate Schumacher, Elfriede Wieker, Marianne Wiese, Helga Witte (alle aus Brake), Roswitha Hodel, Siegfried Schulz (beide aus Burhave), Birgit Büsing, Dieter Logemann (beide aus Eckwarden), Erika Böttjer-Schmele, Gunda Leefmann, Christa Rachler, Rainer Schulze, Agnes Stoll (alle aus Elsfleth), Horst Spindler (aus Esenshamm), Waltraut Zimmermann (aus Lemwerder), Günter Bischur, Marie Blomenkamp, Hergen Brau, Jens Decker, Joachim Hibbeler, Werner Krenzin, Traute Malcharek, Dieter Naujok, Erich Ostwald, Horst Ratjen, Rainer Runge, Martina Schiller, Christian Tönjes, Traute Wolff (alle aus Nordenham), Waltraut Weghorst (aus Ovelgönne), sowie Helmut Kahle (aus Stollhamm).

Vor der Sommerpause verzeichnete das beliebte NWZ -Tippspiel nochmals eine sehr hohe Beteiligung. Da überraschte es nicht, dass 43 Mitspieler die richtige Vorhersage eingeschickt hatten. Sie tippten auf einen 2:1-Heimsieg des 1. FC Nordenham gegen die SpVgg Berne und waren damit bei der Verlosung vertreten.

Britta Buntrock aus Berne, Birgit Müller aus Brake und Dieter Naujok aus Nordenham waren diesmal die glücklichen Gewinner. Sie werden im Herbst zusammen mit der NWZ  ein attraktives Fußball-Bundesligaspiel besuchen können.

Das NWZ -Tippspiel geht nun in die Sommerpause.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.