• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamer nehmen zwei Titel mit nach Hause

19.03.2019

Delmenhorst Die Kegler aus Nordenham haben am Wochenende bei den 69. Bezirksmeisterschaften in Delmenhorst hervorragend abgeschnitten. Martina Waldschmidt (Damen A) und Thomas Rudolph (Herren A) holten sich jeweils den Titel. Sabine Rudolph (Damen A) und Jörn Cordes (Herren) gewannen jeweils Silber.

Bei den Damen-A-Keglerinnen gingen sechs Starterinnen ins Rennen. Martina Waldschmidt hatte mit 870 Holz die Nase vorn. Sie verzichtet aber aus persönlichen Gründen auf die Teilnahme an den Landesmeisterschaften (LM). Zweite wurde Sabine Rudolph mit 869 Holz, Dritte Hella Tadken aus Jever mit 865 Holz. Als Fünfte qualifizierte sich Heike Hölscher mit mäßigen 824 Holz ebenfalls noch für die Landesmeisterschaft. Bei den Damen B ging Rita Richter an den Start. Sie belegte mit 826 Holz Platz vier. Auch sie verzichtet auf die Landesmeisterschaft. Siegerin wurde Ingrid Fleischmann-Klose aus Jever mit 859 Holz.

Jörn Cordes war einer von drei Nordenhamer Startern im 18er-Feld der Herren. Zunächst ging es um die Qualifikation für das Finale. Peter Grimm spielte sich mit 831 Holz auf den 14. Platz. Damit schied er aus – ebenso wie Markus Birkner mit 850 Holz als Neunter.

Besser machte es Jörn Cordes. Er war 877 Holz holzgleich mit dem Erstplatzierten, Guido Tschigor aus Oldenburg. Das Finale gewann Tschigor mit 881 Holz. Rang zwei belegte Jörn Cordes, der sich mit 878 Holz erst im Stechen gegen Markus Lüken aus Bösel durchgesetzt hatte.

Bei den Herren A kam Thomas Rudolph mit 881 Holz auf den zweiten Platz des Vorlaufs. Ebenfalls das Finale erreichten die Nordenhamer Wolfgang Krupp (866, Rang fünf) und Jürgen Fehlau (855, Rang acht), während Stephan Ostendorp mit 841 Holz (Rang 13) ausschied. Im Endlauf setzte sich Thomas Rudolph souverän mit 882 Holz gegen die Konkurrenz durch. Rang zwei belegte Detlef Sietas (869) aus Delmenhorst. Wolfgang Krupp (860) wurde Sechster, Jürgen Fehlau blieb mit 832 Holz Achter und schied ebenfalls aus.

Bei den Herren B schied der Nordenhamer Wolfgang Büsing mit 835 Holz als 13. aus. Bei den Herren C war für Erwin Tanzen nichts zu holen. Er schied mit 836 Holz als Achter aus. Bezirksmeister wurde hier Dirk Breckling aus Delmenhorst mit 860 Holz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.