• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wesermarsch-Schützen sammeln Titel

01.06.2018

Delmenhorst /Wesermarsch Die Bogensportler und Bogensportlerinnen aus der Wesermarsch haben am Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften im Freien in Delmenhorst erneut ihre Klasse bewiesen. Sie freuten sich mit dem Recurve-Bogen über vier Titel und mehrere starke Platzierungen. Vor allem der Seefelder TV räumte ab – kein Wunder, dass das Trainerduo Birgit und Peter Berndt zufrieden war.

Jördis Bruns vom Seefelder TV gewann mit 508 Ringen die mit sieben Schützinnen besetzte Konkurrenz der Schülerinnen B. Ihre Teamkollegin Anna Krause belegte nach kurzen Startproblemen Platz fünf mit 443 Ringen.

Den Titel bei den B-Schülerin holte ebenfalls ein Seefelder: Tristan Müller siegte mit 544 Ringen. Platz zwei belegte sein Vereinskamerad Nico Beyer mit 495 Ringen.

Tizian Kutzner vom Braker SV hatte bei den C-Schülern in Paul Anton Marten aus Sandkrug zwar nur einen Konkurrenten. Das hielt ihn aber nicht davon ab, eine klasse Leistung zu zeigen. Er gewann mit herausragenden 679 Ringen. Die Seefelderin Birgit Berndt holt den Seniorinnen-Titel mit 510 Ringen als einzige Schützin ihrer Altersklasse.

In der Herren-Konkurrenz freute sich der Braker Norman Kutzner mit 521 Ringen über die Vizemeisterschaft. Der Seefelder Kay Beyer belegte Rang sechs (494 Ringe), Marcus Kieselhorst (Brake/467) landete auf Platz acht, Roland Müller (Seefeld/405) auf Platz elf. Bei den Damen führ Nicola Jacofsky vom SV Nordseebad Burhave nach einem konstanten Auftritt mit 508 Punkten als Vierte nach Hause.

Dirk Ehlers vom Braker SV schnappte sich im Wettbewerb der Master-Schützen mit 570 Ringen die Bronzemedaille. Der Seefelder Henning Janshen belegte Platz fünf (512 Ringe), der Braker Peter Christiani Platz neun (488). Im dreiköpfigen Feld der Frauen-Master-Konkurrenz ordnete sich Petra Hamkens aus Brake mit 497 Ringen auf Platz zwei ein. Der Seefelder Trainer Peter Berndt platzierte sich im Senioren-Wettbewerb auf Rang sieben (467 Ringe). Sein Schützling Pascal Jakobs belegte bei den Schülern A Rang zwei mit 444 Ringen, und Immo Hullmann landete auf Platz drei bei den Jugendlichen mit 446 Ringen.

Mit dem Compound-Bogen zeigte ein Schütze des Elsflether SV seine Klasse: Thoralf Daniel schrammte im Herren-Wettbewerb knapp am Titelgewinn vorbei. Mit 659 Ringen war er ringgleich mit Heiko Klein vom SuS Schwichteler. Beide hatten sich im zweiten Durchgang gesteigert. Am Ende holte sich Klein den Titel dank der größeren Anzahl der geschossenen Zehnen.

Im Blankbogen-Wettbewerb der Master-Schützen gab es für den Elsflether SV ebenfalls Silber. Dieter Wagner wurde Vize-Bezirksmeister mit 491 Ringen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.