• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schützen: Den vielen Erfolgen die Krone aufgesetzt

18.10.2013

Burhave Erfolge konnte Arnold Burhop schon viele in seinem 55-jährigen Schützenleben feiern. Auch an Landes- und Deutschen Meisterschaften hat der heute 75-Jährige vom Burhaver Schützenverein schon häufiger teilgenommen. Aber nun ist ihm bei den Deutschen Meisterschaften im Kleinkaliberschießen sein größter Coup gelungen: Als Bester der 130 angetretenen Schützen sicherte er sich die Deutsche Meisterschaft.

In Hannover ging Arnold Burhop (Altersklasse Senioren C) in der Disziplin 50 Meter Auflage an den Start. Für die Teilnahme an diesen Meisterschaften hatte sich der Sportschütze als Landesmeister qualifiziert. Für die 30 Schuss auf die 50 Meter entfernte Scheibe hätte er 45 Minuten zeit gehabt. Arnold Burhop löste diese Aufgabe aber souverän und gewohnt schnell in nur 20 Minuten.

Aufgeregt war er dabei überhaupt nicht: „Bei so einem Wettbewerb muss man die Ruhe bewahren. Nervös war ich nicht. Das machen aber auch die jahrelange Erfahrung und der Rhythmus, mit dem alles automatisch abläuft“, so Arnold Burhop.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den drei Durchgängen musste Arnold Burhop die im Durchmesser nur zehn Millimeter große „10“ in der Scheibenmitte möglichst genau treffen. Der erste Durchgang hätte nicht besser laufen können, denn alle zehn Schüsse trafen punktgenau die „10“ und die ersten 100 Ringe standen auf sein Konto. Die beiden weiteren Durchgänge beendete er mit 98 und 99 Ringen. Und obwohl 297 Ringe nicht nur für ihn, sondern generell bei den Kleinkaliberschützen eine schon außergewöhnliche gute Leistung sind, wurde es am Ende noch einmal knapp. Oskar-Horst Flaig vom Schützenverein Tennenbronn hatte die gleiche Punktzahl nach drei Durchgängen. Weil in solchen Fällen aber die Ringe des dritten Durchganges zählen und Burhops Konkurrent hier „nur“ 97 Ringe geschossen hatte, fuhr Arnold Burhop als Deutscher Meister mit Goldmedaille und Siegerurkunde nach Hause.

Besonders vorbereitet hat sich Arnold Burhop auf die Meisterschaft nicht. „So ernst nehmen wir das heute nicht mehr. Auch vor so großen Meisterschaften trainiere ich nicht besonders. Ich schießen einmal in der Woche mein gewohntes Pensum“, berichtet der neue Deutsche Meister.

Bereits seit 55 Jahren ist Arnold Burhop begeisterter Sportschütze. Zunächst in Frieschenmoor, dann in Sillens und als 1962 in Burhave ein Schützenverein gegründet wurde, gehörte er zu den Gründungsmitglieder. Seitdem ist er auch mit dem Luftgewehr schon auf vielen Landes- und Deutschen Meisterschaften dabei gewesen.

Mit dem Kleinkalibergewehr schießt Arnold Burhop zusammen mit dem Burhaver Schützen Willfried Meinen auf dem Stand des Schützenvereins Brake. Auch hier ist Burhop schon seit 37 Jahren aktiv.

Der erste Deutsche Meister im Burhaver Schützenverein ist Arnold Burhop allerdings nicht. Bereits vor fünf Jahren gelang seinem Trainingspartner Willfried Meinen dieser Erfolg. Meinen nahm auch jetzt wieder an den Meisterschaften in der Landeshauptstadt teil und belegt mit immerhin hervorragenden 291 Ringen den 30. Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.