• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Partei wird bundesweit beobachtet
AfD ist für Verfassungsschutz rechtsextremistischer Verdachtsfall

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

JUGENDFUßBALL: Der FCN gibt die Tabellenführung wieder ab

17.09.2009

FRIESOYTHE /NORDENHAM Nach drei Siegen in Folge gab es für die B-Juniorenfußballer des 1. FC Nordenham beim SV Hansa Friesoythe die erste Saisonniederlage. Mit 1:3 (0:2) verlor der FCN bei den ungeschlagenen Hausherren und gab damit die Tabellenführung in der Bezirksliga wieder ab.

Bei sommerlichen Temperaturen verschliefen die Nordenhamer die Anfangsminuten völlig. „Wir waren ständig einen Schritt zu spät“, kritisierte FCN-Trainer Peter Schultze. Friesoythe nutzte dies in der 12. Minute zur 1:0-Führung. Der Rückstand weckte die Gäste nicht auf und so führte eine weitere Unkonzentriertheit zum 2:0 für den Gastgeber (20.). Danach stellte Schultze auf vier Positionen um. Diese Maßnahme trug Früchte, denn plötzlich bestimmte der FCN das Geschehen, ohne aber vor der Pause zu einem Torerfolg zu kommen. „Es fehlte der letzte Zug zum Tor. Zudem standen die Gastgeber sehr kompakt“, erklärte Schultze.

Im zweiten Abschnitt knüpften die Nordenhamer zunächst an die guten Schlussminuten des ersten Durchganges an. Sie ließen Ball und Gegner laufen, was zum 1:2-Anschlusstreffer führte. Einen Eckball von Basel Ibrahim drückte Ömer Yagiz über die Torlinie (46.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In der Folgezeit hatten wir weiterhin mehr Spielanteile. Doch vor dem Gehäuse gingen wir einfach nicht zwingend genug zu Werke“, erklärte der Coach. Erarbeiteten sich die FCN-Akteure dann doch einmal eine gute Einschussmöglichkeit, kam auch noch Pech hinzu. So drosch Hannes Hartfil das Leder aus kurzer Distanz über das Gehäuse (60.) und Enes Cinko stand bei einem viel versprechenden Freistoß im Weg (72.). So machte Friesoythe zwei Minuten vor dem Abpfiff per Konter mit dem 3:1 alles klar. „Es war eine vermeidbare Niederlage“, fasste Trainer Schultze die Partie zusammen.

FCN: Jannik Richter; Gerriet Stöver, Kevin Ripken, Niklas Hinrichs, Marvin Göttler, Alexander Cebulski, Jan Frerichs, Dennis Kloppenburg, Ömer-Faruk Yagiz, Basel Ibrahim, Enes Cinko; Hannes Hartfil, Bittner, Philipp Brüning, Kai Bathe.

Tore: 1:0 (12.), 2:0 (20.), 2:1 Yagiz (45.), 3:1 (78.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.