• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Der Gast des TVE ist im Aufwärtstrend

09.04.2005

ESENSHAMM /BERNE

TSV Ganderkesee gewinnt seine letzten drei Spiele. Die SpVgg Berne muss am Sonntag zum SSV Jeddeloh. ESENSHAMM/BERNE/JAN - „Wir haben ein schweres Spiel vor uns“, warnt Wolfgang Rohde, Trainer des Gastgebers TV Esenshamm, heute um 16 Uhr im Fußball-Bezirksklassenspiel den TSV Ganderkesee zu unterschätzen. Denn der Gast hat zuletzt Jeddeloh, Metjendorf und SC BG Wilhelmshaven besiegt und davor ein 2:2 beim VfB Oldenburg II erreicht, was die aufsteigende Tendenz des Fast-Absteigers unterstreicht. Sollte sich der TV Esenshamm auf diese Aufgabe entsprechend einstellen, gehen die Rohde-Schützlinge als Favorit ins Heimspiel, zumal Ersatzkeeper Helge Lenkering beim 5:2-Sieg gegen den VfL Wilhelmshaven II eine gute Partie bot und eventuell sogar Martin Thiele wieder zur Verfügung steht.

Die SpVgg Berne geht am Sonntag, 10. April, um 15 Uhr beim SSV Jeddeloh als Außenseiter ins Rennen, allerdings hat sich der Gastgeber durch zahlreiche Roten Karten aus dem Kreis der Aufstiegsaspiranten entfernt. „Wir haben sicher ein Chance, aber nur, wenn wir mehr kämpfen statt reden“, verlangt Bernes Trainer Uwe Neese mehr Einsatzwillen und wird, da bis auf Jochen Vägel alles an Bord ist, für das zu erwartende Kampfspiel entsprechend aufstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.