• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Hvn-Pokal: Der große Favorit nimmt den ETB ernst

05.02.2011

ELSFLETH Eine tolle Belohnung für jahrelange Aufbauarbeit steht nun für die Handballer des Elsflether TB an. Denn diesen Sonntag erwarten sie um 17 Uhr den OHV Aurich in der Stadthalle, um gegen den Drittligisten um den Einzug in das „Final-Four“ des HVN-Pokals zu kämpfen. Bei drei Spielklassen Unterschied ist die Hoffnung auf eine Überraschung im Elsflether Lager allerdings eher theoretischer Natur.

Dem ist sich auch Trainer Ulrich Adami bewusst. „Da müsste schon Weihnachten und Ostern zusammen fallen, damit wir eine reelle Siegchance haben“, wiegelt der Coach ab. So ganz auf die leichte Schulter nehmen die Gäste dieses Viertelfinale allerdings nicht. Vergangene Woche spielte der ETB bei der zweiten Auricher Vertretung um Landesligapunkte und wurde dabei gefilmt. Jedoch dürften die OHV-Verantwortlichen aufgrund der Elsflether Überlegenheit in dieser Partie keine nennenswerten Eindrücke bekommen haben. Aktuell kämpfen die Gäste sogar um den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Sie belegen zwar „nur“ Platz sieben, weisen aber lediglich drei Minuspunkte mehr als Tabellenführer Leichlinger TV auf.

Das bedeutet, dass sich der OHV keinen Ausrutscher mehr in der Liga erlauben kann; auch nicht an diesem Sonnabend, wenn sie um 19 Uhr bei der TSG Altenhagen-Heepen spielen müssen. Vielleicht ist er dann aus Elsflether Sicht nur 22 Stunden später etwas unausgeruht. Personell kann Adami nicht klagen. Alle Spieler sind fit und Torhüter Malte Jansen aus der Zweiten stößt ebenfalls zum Kader. „Wir können nur probieren, Aurich etwas zu ärgern und dem hoffentlich zahlreichen Publikum zeigen, dass wir auch ein bisschen Handball spielen können“, gibt sich der Trainer bescheiden und keinen Illusionen hin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.