• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TENNIS: Der TV Schweewarden nutzt seinen Heimvorteil

08.11.2008

WESERMARSCH Der TV Schweewarden hat der erste Wesermarschderby in der Bezirksliga für sich entschieden. Beim Aufeinandertreffen mit den favorisierten Herren 40 des SV Nordenham nutzten die Gastgeber ihren Heimvorteil voll aus und feierten nach einem spannenden zweiten Doppel ihren ersten Saisonerfolg. Weniger gut lief es dagegen für die anderen Bezirksligateams aus dem Tenniskreis: Allesamt blieben sie ohne Punktgewinn.

Bezirksliga, Herren 40: Blexer TB II – Essener TV 2:4; TV Schweewarden – SV Nordenham 4:2. Den TVS-Herren kam es zugute, dass sie in heimischer Halle aufschlagen konnten. Den Vorteil des Granulatbodens nutzten die Hausherren gegen die an Teppich gewöhnte SVN-Equipe in den Einzeln mit drei ungefährdeten Zweisatzsiegen. Lediglich SVN-Mann Günter Diekmann konnte an der Topposition Ralf Haak deutlich bezwingen, was dafür sorgte, dass die Partie noch nicht entschieden war.

Das glatte 6:1, 6:0 von Diekmann und Andre Frenkel im ersten Doppel ließ die Gäste sogar auf 2:3 herankommen, und auch in Doppel Nummer zwei gewannen Wolfgang Röße und Ralf Kretschmer den ersten Satz. Nun schlug jedoch die Stunde von den TVS-Akteuren Andreas Ottens und Klaus Bultmann: Durchgang zwei wurde im Tiebreak gewonnen, im dritten Satz hatten sie schließlich mit 7:5 das bessere Ende für sich und holten den ersten Schweewarder Saisonerfolg. Beide Teams liegen jetzt mit 2:2 Punkten im Tabellenmittelfeld, während der BTB nach der zweiten Niederlage mitten im Abstiegskampf steckt.

BTB II: Martin Schindler 4:6, 2:6; Michael Bolloff 2:6, 2:6; Wolfgang Ringat 2:6, 1:6; Michael Meinen 6:0, 6:1; Detlef Buntrock/Ringat 4:6, 2:6; Bolloff/Meinen 6:1, 6:3; TVS – SVN: Haak – Diekmann 1:6, 2:6; Ralf Walther – Röße 6:1, 6:2; Ottens – Frenkel 6:3, 6:2; Holger BlaschkeHarri Kühn 6:4, 6:3; Hans-Dieter Schierloh/Roland Pargmann – Diekmann/Frenkel 1:6, 0:6; Ottens/Bultmann – Röße/Kretschmer 4:6, 7:6, 7:5.

Herren 50: DLW Delmenhorst SV – SV Brake 5:1; SV Eintracht Ihlow – Blexer TB 5:1. Auch die dritte Punktspielmannschaft des BTB musste eine erneute Niederlage einstecken: Hermann Wilkens konnte zwar wieder sein Einzel gewinnen, doch wie am ersten Spieltag blieb dies der einzige Punkt für den BTB. Ebenfalls mit 1:5 kehrten die Braker Tennisherren von ihrem Auswärtsspiel heim: Beim starken DLW Delmenhorst SV holte Berndt Evers den Ehrenpunkt.

SVB: Albert Pruin 3:6, 3:6; Berndt Evers 7:6, 6:3; Wolfgang Rommerskirchen 0:6, 3:6; Peter Köppen 0:6, 3:6; Pruin/Köppen 3:6, 4:6; Rommerskirchen/Werner Krause 0:6, 1:6; BTB: Hermann Wilkens 6:4, 6:4; Rolf Bultmann 3:6, 4:6; Peter Fröhlich 6:3, 3:6, 1:6; Uwe Wegner 1:6, 2:6; Wilkens/Fröhlich 7:5, 6:7, 6:7; Bultmann/Wegner 3:6, 1:6.

Kreisliga, Herren 40: Post-SV Leer III – TV Schweewarden II 5:1. Eine 1:5-Auswärtsniederlage gab es auch für die Reservemannschaft der TVS. Ingo Gärtner konnte zwar früh für die Gäste punkten, doch die weiteren Spiele gingen allesamt verloren. Ärgerlich waren die knappen Dreisatzniederlagen von Jens Hasselbusch und Jens Knauff, die nach dem Spielverlauf anders hätten ausgehen können.

Hasselbusch 7:6, 2:6, 3:6; Gärtner 6:3, 6:3; Knauff 3:6, 7:6, 5:7; Detlef Schiereck 0:6, 1:6; Hasselbusch/Knauff 4:6, 3:6; Gärtner/Schiereck 4:6, 3:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.