• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jahreshauptversammlung: Die Grün-Gelben auf Erfolgskurs

05.02.2014

Abbehausen Die Fußballabteilung des TSV Abbehausen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Spartenleiter Mike Habbe hob bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend im Vereinsheim die Erfolge der Ersten Männermannschaft hervor, die in der Bezirksliga auf einem sehr guten fünften Tabellenplatz steht. Anfang dieses Jahres bestätigten die Grün-Gelben ihre gute Form: Ohne Niederlage absolvierten sie die Stadt- und die Kreismeisterschaft in der Halle.

Kaum Veränderungen

Bei den Neuwahlen ergaben sich kaum Veränderungen in der Führungsriege. In ihren Ämtern bestätigt wurden Mike Habbe (Spartenleiter), Harald Renken (sportlicher Leiter und Kassenwart), Michael Wendland (Jugendleiter), Ingo Wickner (stellvertretender Jugendleiter) und Winfried Korter (Kassenwart Jugendbereich).

Zum stellvertretenden Abteilungsleiter wurde Torben Marenke gewählt. Sein Vorgänger Bernd Deters hatte aus zeitlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Fynn Roth ist neuer Schiedsrichter-Obmann. Zuvor hatten sich Michael Wendland und Bernd Deters das Amt geteilt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die erfreuliche sportliche Entwicklung spiegelt sich nach den Worten von Mike Habbe nicht nur in den Erfolgen der Ersten Männermannschaft wider. Auch die weiteren Teams seien auf einem „guten Weg“. Die Zweite Mannschaft beispielsweise habe gute Chancen, in die Kreisliga aufzusteigen.

Der sportliche Leiter des Bezirksligisten, Harald Renken, betonte, dass der TSV Abbehausen kein Geld für Spieler in die Hand nehme und hob die „fantastische Zusammenarbeit“ mit dem SV Brake hervor, der sich bei Spielertransfers im Sommer stets kooperativ gezeigt habe.

Positive Entwicklungen gibt es laut Spartenleitung auch im Frauen- und im Jugendbereich: So gehe es nach dem letztjährigen Abstieg der Frauenmannschaft sportlich immer weiter bergauf.

Jugend im Bezirk

Als langfristiges Ziel will der TSV Abbehausen, dass sich die A-, B- und die C-Junioren auf Bezirksebene etablieren. Dies ist momentan nicht der Fall, die Entwicklungen gingen aber auch hier „in die richtige Richtung“.

In seiner Funktion als Kassenwart vermeldete Harald Renken eine leicht negative Bilanz. Dies hänge in erster Linie mit steigenden Kosten für Fahrten, Schiedsrichter und vor allem für den Spielbetrieb zusammen. Im Jugendbereich lässt sich hingegen trotz hoher Ausgaben für einheitliche Trikotsätze in allen Jugendteams eine positive Bilanz ziehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.