• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Die SG-Damen dürfen hoffen

25.01.2010

NORDENHAM Mit dem ersten Sieg im zehnten Spiel der Saison haben die Sportkeglerinnen der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham in der Verbandsliga die Rote Laterne an Nienburg abgegeben und haben am 21. März in Bremen im letzten Punktspiel gegen Schlusslicht Nienburg noch eine gute Chance, nach zwei Jahren in der zweithöchsten Damen-Spielklasse nicht schon wieder abzusteigen. Ohne ihre Stammspielerinnen Birgit Benroth und Heike Hölscher reiste Nordenham nach Peine, um gegen den Tabellenachten aus Celle und den Neunten aus Wolfenbüttel anzutreten.

Post SV Celle – SG Junioren ’60/Alle Neun Nordenham3435:3399 3:0 (22:15). Rita Richter (832 Holz) und Sabine Rudolph (860) gaben gleich zu Beginn 33 Holz ab. Auch wenn Martina Waldschmidt (843) und Kathrin Voigt (864) ihren Gegnerinnen ebenbürtig waren, konnten sie an der Niederlage nichts mehr ändern, so dass sie weiterhin mit nur einem Punkt aus neun Spielen dastanden.

DKC Wolfenbüttel – SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham 3375:3435 0:3 (14:23). Eine in dieser Saison eher ungewöhnliche Situation erlebte Nordenham nach der Startachse. Judith Ostermann (830) und Sabine Rudolph, die mit 878 Holz den Hochwurf dieser Begegnung schob, brachten ihr Team mit 38 Holz in Führung. Während Martina Waldschmidt (853) gegen ihre Gegnerin unentschieden spielte, setzte sich Kathrin Voigt (874) auf der Nebenbahn klar durch gegen Manuela Hölscher (852), die vor einigen Jahren noch das Nordenhamer Trikot trug. Der erste Sieg war perfekt. Auch Jasmin Hölscher, die in der ersten Tour für Wolfenbüttel an den Start ging, spielte früher für Nordenham. Sie kam auch nicht zurecht und erzielte nur 825 Holz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.