• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Die Sieger besteigen den Königsthron

04.03.2008

SEEFELD Boßelwartin Bianca Gollenstede und Jörn Henzel haben den Königsthron des Klootschießer- und Boßelvereins Seefeld bestiegen. Sie gewannen das Königsboßeln der Hauptklassenwerfer und -werferinnen des Vereins. Die Proklamation der neuen „Boßelmajestäten“ in allen Altersklassen stand im Mittelpunkt des traditionellen Festballes des KBV Seefeld in der Gaststätte „Seefelder Schaart“.

Sieger des Königsboßeln bei den Männern I (Hauptklasse) wurde Jörn Henzel mit 1197 Metern vor Carsten Suhr (1183 Meter) und Holger Diekmann (1096), die somit zum 1. und 2. Ritter „geschlagen“ wurden. Bei den Männern III sicherte sich Wolfgang Reese (1134) die Königskette vor Gerhard Hochheiden (860) und Hergen Müller (837). Der neue König der Männer IV, Dieter Gertjegerdes (1100), ließ Gerhard Brisske (1020) und Hans-Gerd Eymers (941) hinter sich.

Bei den Frauen I siegte Boßelkönigin Bianca Gollenstede mit 999 Metern vor der 1. Hofdame Andrea Barre (955 Meter) und der 2. Hofdame Sarah Hochheiden (926). Königin bei den Frauen II wurde Gisela Schweers (940) vor Meike Peschke (901) und Gisela Hochheiden. Bei den Frauen III war Heike Barre (910) der Titel schon vor dem Werfen sicher, denn sie war die einzige Starterin in dieser Altersklassen. Bei den Frauen IV gewann Bertel Kühl (771) vor Lotti Brüning (719).

KBV-Vorsitzende Andrea Barre sowie Boßelwartin Bianca Gollenstede und Boßelwart Dieter Gertjegerdes proklamierten jedoch nicht nur das neue Königshaus. Sie überreichten den Gerold-Oetken-Pokal an Reiner Böning, der dieses Pokalwerfen der Senioren gewonnen hatte. Bei den Klootpunktrunden mit der Hollandkugel war Rolf Gleisenstein am erfolgreichsten und erhielt dafür die Holzplakette.

Im Anschluss an die Verleihungen amüsierten sich die Boßler bei Live- und Discomusik von Michael Gawehn aus Schwanewede. Außerdem wartete ein Showprogramm mit einem Bauchredner und drei „jungen Tenören“ aus dem Butjadinger Karneval auf die Gäste. Bei einer Tombola mit rund 150 Preisen gab es unter anderem Wurst- und Käsespezialitäten sowie Blumen und Haushaltsgegenstände zu gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.