• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

STADTMEISTERSCHAFT: Die Spannung bleibt erhalten

08.11.2006

NORDENHAM

Eine von neun Entscheidungen ist bereits gefallen. Die Herren der SG Junioren‘60 Alle Neun Nordenham holen ihren fünften Titel. NORDENHAM/RG - Auf den Kegelbahnen „Butjadinger Tor" in Abbehausen fand der vierte und somit vorletzte Durchgang der Stadtmeisterschaften des Vereins Nordenhamer Sportkegler statt. In zwei von neun Staffeln ist die Entscheidung um den Stadtmeistertitel bereits vor dem letzten Durchgang gefallen.

Bei den Damen A-Keglerinnen konnte Anke Wittje ihren Vorsprung um 19 Holz auf nun 57 Holz gegenüber Irene Kaulen ausbauen und ist somit ihrem fünften Meistertitel ein großes Stück näher gekommen. Bei den Herren konnten die Kegler der SG Junioren‘60/Alle Neun Nordenham vorzeitig ihren fünften Stadtmeistertitel feiern, da sie zum vierten Mal in Folge das beste Durchgangsergebnis erzielten und uneinholbar sieben Punkte Vorsprung vor ihrer eigenen Reservemannschaft haben. Um Platz drei gibt es ein hartes Rennen zwischen Eintracht Blexersande und „Flottweg“ Nordenham.

Bei den Damen konnte Kathrin Voigt (SG) mit dem besten Durchgangsergebnis aller Keglerinnen und Kegler von 903 Holz weitere neun Holz gegenüber der Führenden Birgit Benroth (Einzelstarterin) gutmachen und liegt nur noch sechs Holz zurück. Beiden Juniorinnen muss sich Claudia Büsing (SG) beim Finaldurchgang noch etwas ins Zeug legen, will sie vor Titelverteidigerin Jasmin Hölscher (SG), die neun Holz zurück liegt, ins Ziel kommen. Im Mannschaftswettbewerb konnte die SG Junioren‘60/Alle Neun Nordenham erstmals den Durchgangssieg holen, hat zwei Punkte Abstand auf den ESV Nordenham und ist darauf angewiesen, dass ihre Zweite Mannschaft bei einem eigenen Sieg der SG ebenfalls das Team des ESV besiegt, um den Titel zu verteidigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Herren in Staffel A konnte sich Jörn Cordes (SG) mit dem besten Ergebnis aller Herren von 900 Holz zwar nur um ein Holz gegenüber dem Führenden Thomas Rudolph (SG) verbessern, hat aber bei einem Rückstand von 17 Holz dennoch alle Möglichkeiten, den Staffelsieg zu erreichen, auch wenn es sehr schwer wird. Nationalspieler Lars Schröder (SG) hat sich in Staffel B an die Spitze gesetzt und Hergen Kolbe (Metaleurop) mit acht Holz Rückstand auf Platz zwei verdrängt. Nachdem Erwin Voigt (SG) bei den Senioren A vor diesem Durchgang nur drei Holz Vorsprung auf Verfolger Peter Müller (Flottweg) hatte, konnte er sich wieder etwas Luft verschaffen und wird mit 17 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang gehen. Spannend bleibt es bei den Senioren B. Hier führt weiterhin Hans-Jürgen Schmidt (ESV) vor Fred Wittje, der sich auf den zweiten Platz nach vorne schob und nun holzgleich mit seinem Klubkameraden Rolf Loer liegt.

Der fünfte und letzte Durchgang findet am Freitag und Sonnabend, 10. und 11. November, auf den Bahnen des ESV Nordenham statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.