• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: Die Spitzenmannschaften müssen diesmal kämpfen

18.04.2011

WESERMARSCH Fußball, Männer, 1. Kreisklasse: TuS Elsfleth1. FC Nordenham III 4:3 (2:2). Der TuS Elsfleth blieb vor allem im ersten Abschnitt seiner Linie in dieser Saison einmal mehr treu und ließ reichlich Chancen aus. Der Gast war dagegen sehr effektiv, erzielte aus vier Möglichkeiten am Ende drei Treffer und führte nach gut einer Stunde mit 3:2.

Darwin Walter vergab für den TuS danach einen Foulelfmeter (70.). Doch sein Teamkollege Konstantin Mohr leitete nach Foul am eingewechselten Henning Bunjes mit dem zweiten Strafstoß zum 3:3 die Wende ein. Darwin Walter gelang auf Flanke des für viel Schwung sorgenden Bunjes doch noch der insgesamt aber verdiente 4:3-Heimmsieg (85.).

Tore: 1:0 Walter (2.), 1:1 Lins (10.), 2:1 D. Bal (28.), 2:2, 2:3 Fitschen (43., 63.), 3:3 Mohr (75., Foulelfmeter), 4:3 Walter (85.).

SpVgg Berne II – SC Ovelgönne II 3:1 (1:1). Das Schlusslicht aus Ovelgönne hielt eine Halbzeit lang sehr gut mit. Daher war das 1:1 zur Pause auch gerecht. Danach steigerten sich die Hausherren, die in Dennis Haase als dreimaligem Torschützen die herausragende Figur besaßen, und siegten am Ende verdientermaßen.

Tore: 1:0 Haase (35.), 1:1 Osterloh (40.), 2:1, 3:1 Haase (65., 90.).

SV Brake III – TSV Abbehausen II 2:2 (2:0). In dieser fairen Auseinandersetzung trennten sich beide Mannschaften am Ende mit einem gerechten Unentschieden. Die Gastgeber zeigten vor der Pause die bessere Leistung und führten zurecht mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel war die TSV-Reserve überlegen und kam noch zum nun verdienten 2:2-Ausgleich.

Tore: 1:0 B. Funk (20.), 2:0 Arens (42.), 2:1 Albers (47., Foulelfmeter), 2:1 M. Rohde (73.).

SG Großenmeer/BardenflethESV Nordenham 4:3 (0:1). In einem im zweiten Abschnitt hektisch werdenden Spiel fühlten sich die Gäste bei umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen benachteiligt. Die Gastgeber steigerten sich nach der Pause und kamen noch zu einem knappen Heimerfolg.

Tore: 0:1 Steschenko (34.), 0:2 Schlopko (47.), 1:2 Ö. Ediz (60., Foulelfmeter), 2:2 Oberländer (62.), 3:2 Lübben (69.), 3:3 Speckels (81.), 4:3 Lübben (83.).

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor – TSV Abbehausen III 1:2 (0:2). Für den Spitzenreiter war dieser Erfolg ein wenig schmeichelhaft. Allerdings erwiesen sich die Gäste auch konsequenter im Verwerten ihrer wenigen Chancen. Allerdings war das 1:0 durch Thomas Lüdemann umstritten, denn zuvor soll der Ball bereits im Seitenaus gewesen sein. Die SG vergab zwei, drei sehr gute Chancen und hätte ein Remis verdient gehabt.

Tore: 0:1, 0:2 Lüdemann (25., 32.), 1:2 Ulrich (63.).

SV Phiesewarden – 1. FC Nordenham II 1:1 (0:1). Für den Gastgeber war dieses Remis glücklich und das nicht nur, weil es erst spät fiel. Die Gäste waren läuferisch die bessere Mannschaft, versäumten es aber, eine höhere Führung herauszuarbeiten.

Tore: 0:1 Gündogar (33.), 1:1 E. Turan (85.).

Gelb-Rote Karte für Claasen (85., FCN II).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.