• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Jörg Vollers neuer Vorsitzender

10.03.2018

Diekmannshausen /Schweiburg Mit einer gewissen Spannung ist die Jahreshauptversammlung des TV Schweiburg eröffnet worden. Der bisherige Vorsitzende Helmut Riesner war nur wenige Tage vor der Versammlung auf einer Vorstandssitzung zurückgetreten.

Rückblick: Riesner war erst im Juni 2016 auf den Zug des TV Schweiburg aufgesprungen. Damals war kein Vorsitzender gefunden und eine außerordentliche Versammlung anberaumt worden. Riesner erfuhr von der Lage aus der NWZ und wurde prompt zum Vorsitzenden gewählt.

Doch jetzt war der Vorstand für eine Weiterarbeit mit Riesner nicht mehr bereit. Und so nahm der 65-Jährige seinen Hut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An der aktuellen Versammlung nahmen jetzt 25 Stimmberechtigte teil. Jades Bürgermeister Henning Kaars sprach im Vorfeld an, dass sich für die künftigen Aufgaben im Verein möglichst viele Personen aktiv beteiligen sollten.

Die Neuwahlen gingen zügig über die Bühne: Neuer Vorsitzender wurde der bisherige 3. Vorsitzende Jörg Vollers. Der 49-Jährige wurde einstimmig gewählt: „Es muss weitergehen. Ich hoffe, dass wir die nächsten Jahre gut hinkriegen“, sagte Vollers. Neuer 2. Vorsitzender wurde Detlef Schweers, der Leiter der Tischtennissparte. 3. Vorsitzende wurde Irmtraud Stöver, die bisher das Amt der 2. Vorsitzenden inne hatte. Geschäftsführerin bleibt Meike Eden.

Zu Beginn las in ihrer Funktion als 2. Vorsitzende Irmtraud Stöver den Jahresbericht von Helmut Riesner vor, der an der Versammlung nicht teilnahm. Die Aktivitäten der Sparten wurden erstmals in einem Jahrbuch präsentiert, das die Frau vom bisherigen Vorsitzenden, Gyde Riesner, erstellt hatte, die auch die Homepage des Vereins betreute.

Beiträge stabil

Erfreulich entwickelte sich die Mitgliederzahl mit einem Plus von 14. Mit 298 Mitgliedern nähert man sich jetzt der 300er-Marke. Die Kassenlage ist gesund, deshalb braucht an eine Beitragserhöhung nicht gedacht werden.

Im vergangenen Jahr wurde erstmals eine Spiel- und Spaßwoche vorgenommen, und sie wird wohl einmalig bleiben. Denn die Versammlung entschied sich einstimmig gegen eine Neuauflage. Im Vorjahr feierte auch der Bayrische Abend Premiere. Über den Fortbestand will der Vorstand in Kürze entscheiden.

Der Sportplatz in Diekmannshausen soll den heutigen Bedürfnissen und Anforderungen angepasst werden. Das Blockholzhaus ist in die Jahre gekommen, es sollen dort Container aufgestellt werden. Auch ein Strom- und Wasseranschluss ist auf dem Platz nicht vorhanden. Mit der Gemeinde will man das Ganze besprechen, damit die Genehmigungen durchlaufen können.

Meisterschaften

Die Bezirksmeisterschaft im Schleuderballweitwurf wird die Schleuderballsparte am 28. April ausrichten. Höhepunkt im Vereinsjahr ist der weit über die Grenzen der Wesermarsch bekannte Schleuderball-Plakettenspieltag. Er steht immer am 1. Wochenende im August, diesmal am 4. und 5. August, auf dem Programm. Die Tischtennissparte organisiert erstmals die Kreismeisterschaften im Herbst – zusammen mit dem AT Rodenkirchen – in der Rodenkircher Großsporthalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.