• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Klootschießen: Dirk Schomaker kommt auf 78 Meter

03.01.2015

Spohle Die Traditionsveranstaltung der Klootschießer, das Silvesterwerfen in Spohle, war wieder einmal gut besucht. Allerdings sind Klootschießer-Asse mit Weiten über 80 Meter rar geworden.

Bei der Bekanntgabe der vorläufigen Feldkampfteams wurde deutlich, dass die Sorgen um das Klootschießen groß sind. Im Landesverband Oldenburg gibt es immer weniger Klootschießer. Wettbewerbe sollen den Sport attraktiver machen. Sollte es keinen Feldkampf geben, soll zumindest für die Jugendlichen ein Standkampf gegen den Landesverband Ostfriesland stattfinden. Dem Landesverband fehlt zudem auch noch der Feldobmann.

Im Jugend/Juniorenbereich ist Ex-Europameister Detlef Müller der Koordinator. Er benannte für das Jungenteam Leif Bolles (Kreuzmoor, Höchstwurf in Spohle 62,50 m), Eric Klockgether (Mentzhausen, 61,25 m), Lukas Killian (Schweewarden, 60,50 m), Jonas Schüler (Esenshamm, 60 m), Kilian Janßen (Mentzhausen 57,40 m), Rico Wefer (Mentzhausen, 55 m), Liandro Ludiexe (Schweinebrück, 52 m), Rene Speckels (Abbehausen, 52 m), Jonas Nünnemann (Mentzhausen, 50 m) und Thorge Bolles (Mentzhausen, 43 m). Schlecht sieht es bei den Junioren aus: Hier stehen bisher nur Keno Vogts (Hollwege 72,50 m), Ludger Ruch (Mentzhausen 74 m), Manuel Runge (Kreuzmoor 73 m) und Sören Bruhn (Schweinebrück 66 m) zur Verfügung.

Bei den Männern fällt Vize-Europameister Jens Stindt aus. Dirk Schomaker (KBV Fedderwardersiel) erzielte zwei 78-Meter-Würfe. Das Team sieht wie folgt aus: Dirk Schomaker, Hendrik Rüdebusch (Vielstedt-Hude, 75 m), Ludger Ruch, Manuel Runge, Keno Vogts, Stefan Runge (Kreuzmoor, 71,30 m), Detlef Müller (Mentzhausen 67 m) und Sören Bruhn (Schweinebrück, 66 m).

Bei entsprechendem Kahlfrost werden die drei Feldländerkämpfe Oldenburg gegen Ostfriesland an einem Wochenende in Stollhamm ausgetragen. Die Klootschießer können am 17. Januar ab 13 Uhr auf dem Sportplatz in Stollhamm bei der nächsten Trainingseinheit – gleichzeitig der Saisonmeisterschaft für Jugendliche – üben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.