• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

„Dragons“ paddeln erfolgreich

02.09.2015

Ostfriesland /Berne Ein spannendes Verfolgungsrennen haben sich die „Underwater Dragons“ aus Berne bei einem Ausflug nach Ostfriesland mit acht anderen Teams zwischen Detern und Barßel geliefert. Die „Fopac Dragons“ aus Barßel hatten die Veranstaltung auf die Beine gestellt, in einem einminütigen Abstand starteten die insgesamt neun Teams und lieferten sich ein knappes Rennen.

Mit einem Bustransfer ging es für 180 Paddler zum Start am Jümmesee in Detern. Dort starteten die „Underwater Dragons“ an vierter Position mit dem Wissen, das vermeintlich beste Team direkt im Nacken zu haben. Da es sich um das heimische „Team Ostfriesland“ handelte, kannte natürlich die Steuerfrau das Gewässer besser als der Berner Steuermann Kai Steigemann, wie Emke Meyer-Wichmann berichtete.

Trotzdem und gerade deshalb könne das Team mit der erbrachten Leistung zufrieden sein. Steuermann und Trommlerin Pia Koßytorz feuerten das Team zu Höchstleistung an. Nach etlichen Kurven und einem phänomenalen Endspurt war das Ziel, der Hafen in Barßel, erreicht, ohne überholt zu werden.

Platz 1 in einer Zeit von 45 Minuten und 1 Sekunde erreichte das Team Ostfriesland, die Underwater Dragons dürfen auf einen 4. Platz stolz sein. Sie erreichten das Ziel in 45 Minuten und 50 Sekunden.

Mit dabei waren: Nicole Büsing, Jennifer Dettmer, Matthias Dettmer, Werner Döhmann, Udo Fuhrmann, Brigitte Hellrung, Joachim Hellrung, Matthias Klose, Astrid Koßytorz, Pia Koßytorz, Rainer Kramer, Emke Meyer-Wichmann, Jane Porath, Jürgen Schierenstedt, Andreas Schmidt, Monika Schmidt, Conny und Frank Sommerburg, Ralf Schwerdtner und Kai Steigemann.

Nun bereiten sich die Drachenbottfahrer auf die nächste Veranstaltung vor, die wieder in Ostfriesland stattfinden wird. In Emden geht es um ein Geschicklichkeitszeitfahren durch den Stadtgraben, so Emke Meyer-Wichmann.


Mehr Infos unter   www.underwaterdragons.de 
Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.