• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Drei Experten fahren mit NWZ zu Bundesligaspiel

16.04.2014

Wesermarsch Beim Fußball-Bezirksligisten TV Esenshamm läuft’s in der Rückrunde: Am Wochenende feierte die Mannschaft von Trainerfuchs Harald Diekmann einen 4:2-Auswärtssieg beim FC Rastede.

Und damit hatte sie viele Teilnehmer des NWZ -Tippspiels überrascht: Nur 19 Experten sahen den Auswärtserfolg des Nordenhamer Stadtteilclubs exakt voraus. Drei von ihnen hatten auch noch Glück: Annelene Bischur (Nordenham), Gerda Fricke (Ovelgönne) und Günter Thormählen (Brake) fahren zusammen mit der NWZ  zu einem Spiel der Fußball-Bundesliga.

Richtig getippt haben Doris Schulz (Aurich), Alex Buttelmann, Lore Buttelmann, Pedro de la Vega (Berne), Günter Thormählen, Sebastian Mentz, Thomas Schnieder (Brake), Ilka Bürger, Rebecca Willms, Pamela Hinders (Burhave), Volker Meier, Kerstin Klostermann (Elsfleth), Rainer Runge, Edgar Dettmers, Matthias Rahms, Annelene Bischur, H. H. Meyer. (Nordenham), Gerda Fricke, Änne Kowal (Ovelgönne).

  Das NWZ -Tippspiel macht eine kurze Pause. Nach Ostern geht es weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.