• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Corona-Fall bei Werder Bremen
Komplette Mannschaft bis Freitag in Quarantäne

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Duell auf Augenhöhe in Rastede

16.10.2015

Esenshamm Drei Siege haben die Fußballer des TV Esenshamm in dieser Bezirksliga-Saison bislang geschafft – allesamt zu Hause. Und eigentlich hätte die Mannschaft von Trainer Wolfgang Rohde an diesem Sonnabend auch vor eigener Kulisse antreten dürfen. Doch weil die Platzverhältnisse in Esenshamm das nicht zulassen, haben die Teams kurzerhand das Heimrecht getauscht: Am Sonnabend, 16 Uhr, spielt der TVE in Rastede.

Rohde erwartet ein Duell auf Augenhöhe. Rastede liegt mit zehn Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz – Esenshamm mit neun Zählern zwei Ränge dahinter. Allerdings hat der TVE zwei Spiele weniger ausgetragen. Gegen die Ammerländer taten sich die Esenshammer in der Vergangenheit stets schwer. Der VfL steht kompakt und hat viele starke Kopfballspieler. Deshalb sollte der TVE unnötige Standardsituationen vermeiden. „Fahad Al-Qaraghuli tritt hervorragende Freistöße. Da müssen wir höllisch aufpassen“, so Rohde.

Rohde ändert Startelf

Keinen guten Eindruck hinterließ der TVE am vergangenen Wochenende bei der 1:2-Niederlage beim VfL Oldenburg II. Nicht nur deshalb wird Rohde seine Startaufstellung auf mehreren Positionen verändern. „Wir haben nur eine Mannschaft im Verein. Da sollen dann auch alle Spieler regelmäßig zum Einsatz kommen“, sagt Rohde. Einige Wechsel sind sind aber auch den Umständen geschuldet.

Cebulski fällt aus

Olek Cebulski muss eine Gelb-Sperre absitzen und fällt daher aus. Das hat Hannes Hartfil bereits in Oldenburg getan. Er kehrt somit wieder in den Kader zurück.

Fraglich ist noch die Besetzung im Tor. Mike Strahlmann musste beim VfL II verletzt ausgewechselt werden. Sein Einsatz ist noch ungewiss, aber Rohde sagt: „Ich bin zuversichtlich, dass er spielen kann.“ Falls aber nicht, wird ihn Dennis Bal, der zuletzt wegen einer Grippe ausfiel, ersetzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.