• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Boßeln: Duo Heinz/Haye scheitert an Finalisten

01.08.2016

Zetel /Wesermarsch Die Friesensportler aus der Wesermarsch haben am Wochenende bei der Vergabe der vorderen Plätze im Mixed-Turnier des renommierten Highlight-Cups in Zetel keine Rolle gespielt. Das beste Ergebnis erzielte das Moorriemer Duo Vanessa Heinz/Kai Haye. Es schaffte den Sprung in die dritte Runde, scheiterte im Kampf um einen Platz im Viertelfinale aber an den späteren Zweitplatzierten Karina Dirks und Johann Dirks (Reepsholt/Wiesede). Den Sieg und den Siegerscheck über 300 Euro sicherten sich Chantal Bohlen (Schweinebrück) und Fabian Schiffmann (Südarle).

Heinz/Haye hatten in der ersten Runde Jessica und Dieter Lindemann (Langendamm/Dangastermoor) eliminiert. In der zweiten Runde setzten sie sich gegen Anke Schütte und Friedhelm Lammers (Schweinebrück/Ruttel) durch. Dann war Schluss.

Endstation zweite Runde

Zweitbestes Duo aus der Wesermarsch war die Kombination Andrea Heinemann/Frank Bölts (Moorriem/Mentzhausen). Die beiden hatten in der ersten Runde Gesine Penning und Hendrik Heyen aus Rahe besiegt, scheiterten aber in Runde zwei an Sandra Decker/Kevin Dupiczak (Wiesede/Bredehorn). Decker/Dupiczak hatten in Runde eins die Moorriemer Jana Bölts und Malte Heinemann bezwungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und noch ein zwei weitere Teams aus Moorriem schieden schon in Runde eins aus: Claudia Büttner und Sönke Heinemann mussten sich Tomke Merten und Holger Gerriets aus Steinhausen geschlagen geben, während Martina Vögel und Hauke Heinemann gegen Anke Schütte und Friedhelm Lammers (Schweinebrück/Ruttel) verloren. Das Schweewarder Duo Saskia Reimers/Olaf Czeranowicz zog ebenfalls in Runde eins den Kürzeren: Es unterlag Ann-Christin Peters/Marcel Badberg (Ardorf/Leerhafe).

Etliche Überraschungen

Wie es im Vorfeld erwartet worden war, gab es etliche Überraschungen. Die Mitfavoriten Marion Reuter und Reiner Hiljegerdes schieden schon in der zweiten Runde aus. Auch die Europameisterschaftsteilnehmer Feenja Bohlken und Bernd-Georg Bohlken strichen in der zweiten Runde die Segel.

Im Finale hatten sich Karina und Johann Dirks im Duell mit den Jugendlichen Chantal Bohlen und Fabian Schiffmann schon einen Vorsprung von 20 Metern erarbeitet. Jugendeuropameister Fabian Schiffmann konterte mit seinem letzten Wurf. Obwohl die Ausführung nicht optimal war, erzielte Schiffmann dank seiner großen Kraft eine ausgezeichnete Weite. Karina Dirks versuchte anschließend zwar alles, aber es sollte nicht mehr reichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.