• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Abschied: Ein letzter Kick von „Otto’s Elf“

07.06.2019

Eckfleth In Moorriem geht am kommenden Sonnabend eine Tradition zu Ende, an der in vielen Jahren die Bürger von Moorhausen bis hin nach Neuenbrok und viele befreundete Freizeitmannschaften ihre Freude hatten: Seit 1990 lud die Thekenmannschaft „Otto´s Elf“ alljährlich zum Fußballturnier am Pfingstsonnabend auf den Eckflether Sportplatz ein. Damals waren die Kicker noch „Jungspunde“, die mühelos bei allen Temperaturen und Wetterlagen den Ball ins Rollen brachten. Aber jetzt soll Schluss sein, darüber sind sich alle Mitglieder der Freizeitmannschaft einig. Das letzte „Otto´s Elf-Turnier“ findet am Pfingstsonnabend, 8. Juni, mit neun Gastmannschaften ab 10 Uhr auf dem Eckflether Sportplatz statt.

Und natürlich sind auch wieder die „Wackelzähne“ der Kita „Lüttje Moorriemer“ mit im Bunde. Das seit Jahren viel beachtete Schlagerspiel der Kita-Kinder „Rot“ gegen „Blau“ startet um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl wird am Grillstand mit Bratwurst und Koteletts gesorgt und der Getränkestand lädt zur Erfrischung ein. Im regenfesten Zelt werden die Frauen von „Otto´s Elf“ für ein Kaffee- Kuchenbüfett sorgen Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr angesetzt.

Mit dem Kicken hatten die Jungs von „Otto´s Elf“ bereits zu Beginn der 80er Jahre mit den Braker Thekenmannschaften „Bierbrunnen“ und „Hubertus-Krug begonnen. Das erste „offizielle“ Turnier auf dem Eckflether Sportplatz fand 1990 statt und wurde zu einer festen Einrichtung, stets am Sonnabend vor Pfingsten. In den ersten Jahren hatten zwei befreundete Mannschaften eine weite Anreise: Das „Felsenkeller-Team“ kam aus Lieser an der Mosel und die Mannschaft FC Lörrach aus dem südlichsten Baden-Württemberg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit „Otto´s Elf“ das Turnier veranstaltet, wird der Erlös in jedem Jahr einem guten Zweck gestiftet. So konnte die Kita „Lüttje Moorriemer“ (zu Beginn des Turnieres noch der AWO-Kindergarten) viele neue Spielgeräte anschaffen. Aber auch zahlreiche Institutionen und Vereine freuten sich über Spenden der Kicker für ihre Jugendarbeit in Moorriem.

Auch wenn die Zeit der Fußballturniere vorbei ist, als Freundeskreis bleiben die Otto´s Elf-Kicker weiter eine lustige und eingeschworene Gemeinschaft, die sich wöchentlich dienstags im Klubraum an der Gartenstraße trifft. Diese Treffen seien reine „Männersache“ und es herrsche strengstes Handyverbot, ließ „Otto´s Elf“ wissen. So komfortabel wie im aktuellen Klubraum hatten es die Kicker nicht immer. Die ersten Treffpunkte fanden in einem ausgedienten Schweinestall statt, danach zogen die Kicker in eine nicht mehr genutzte Garage auf dem Areal der Moorriemer Grundschule. Im Klubraum an der Gartenstraße wird „Otto´s Elf“ auch zukünftig eine wichtige Tradition eisern weiter führen: von Ostern bis Oktober wird gegrillt, von Oktober bis Ostern gibt es Grog und Bockwurst. Alles gut – nur Fußball, der steht nicht mehr im Terminkalender. Schade, aber verständlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.