• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Kurz vor Zielankunft bei der Vendée Globe
Oldenburger Boris Herrmann kollidiert mit Fischkutter

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Dart: Eckflether stehen vor schwerer Aufgabe

20.08.2018

Eckfleth Am kommenden Wochenende starten die Dartfreunde Eckfleth in ihre zweite Saison im Dartverband Weser Ems. Die erste Mannschaft spielt als Aufsteiger in der Weser-Ems-Klasse, der höchsten Liga des Verbands, die Zweite in der Regionalliga Nord.

Die Eckflether Erste steht vor einer aufregenden Saison. „Mit den beiden Teams aus Osnabrück, Mitaufsteiger Groß Mimmelage, Dinklage und Niedermark lauern meist unbekannte, aber starke Teams“, meint Kapitän Nils Geerken. „Aber mit der Unterstützung unseres gesamten Vereines wollen wir zeigen, dass auch auf dem Dorf guter Dart-Sport gespielt wird. Ziel ist es ganz klar, in der Liga zu bleiben.“

Der Dartverband Weser-Ems ist nach Vereinsangaben zu dieser Saison in den Deutschen Dartverband eingebettet worden. Der Meister der Weser-Ems-Klasse steigt in die Niedersachsenliga auf. Höchste Spielklasse ist die Bundesliga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Kader der Eckflether Ersten gehören neben Nils Geerken auch Egidius Radvila, Martynas Sviesa und Andreas Janßen. Das kleine Team kann durch Spieler aus der Zweiten ergänzt werden.

Die Eckflether Reserve um Kapitän Eike Janßen misst sich mit den Mannschaften aus Seefeld, Hammelwarden, Bramstedt, Oldenburg, Nordenham und Berne – es wird also viele Wesermarsch-Derbys geben. Zum Regionalliga-Team gehören Kira Geerken, Florian Heinz, Marcel Heinz, Nadine Brandt, Jens Büsing, Tilo Ziegert, Nils Lohmann sowie Hauke und Malte Heinemann, Kai Haye und Sven Bolte.

Die Spiele finden derzeit im Dorfgemeinschaftshaus Neuenbrok statt. „Die Dorfgemeinschaft hat uns nach dem Brand in unserer Heimspielstätte „Eckflether Kroog“ toll und unkompliziert unterstützt“, sagt Kapitän Geerken. „Wir hoffen aber, rund um den Jahreswechsel wieder in den Kroog zurückkehren zu können.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.