• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Starke Eckflether gewinnen Heimspiel mit 9:4

17.10.2018

Eckfleth Die Dartfreunde Eckfleth haben am Wochenende ihre Heimpremiere in der Weser-Ems-Oberliga gewonnen. Sie bezwangen den Mitaufsteiger TV Groß Mimmelage mit 9:3. Mit 2:2 Punkten auf dem Konto sind sie Tabellenvierter. „Damit können wir uns anfreunden“, sagte der Eckflether Kapitän Andreas Janssen und betonte, dass das Spiel umkämpfter gewesen sei, als es das deutliche Endergebnis vermuten lasse.

Weser-Ems-Oberliga

Dartfreunde Eckfleth - TV Groß Mimmelage 9:4. Die Eckflether traten in Bestbesetzung gegen das Team aus der Samtgemeinde Artland an. Nach dem ersten Einzelblock führten sie mit 3:1. Janssen, Egidius Radvila und Nils Geerken verbuchten Siege. Martin Meyer verlor seine Partie mit 2:3.

Die Doppel Radvila/Meyer und Janssen/Geerken bauten die Führung anschließend aus. Janssen im Einzel und Radvila im Doppel hatten jeweils mit einer 180 für die Höhepunkte des ersten Durchgangs gesorgt.

Doch es kam noch mal ein wenig Spannung auf. Die Gäste verkürzten mit zwei Siegen auf 3:5. Geerken und Radvila behielten anschließend die Nerven und machten alles klar. Radvila scheiterte laut Janssen sogar nur knapp an einem 170er-Finish. Auch in den abschließenden Doppeln gaben sich die Eckflether keine Blöße.

Weser-Ems-Klasse

DC Lindern - SSV Weserdeich II 7:5. Das Duell der Aufsteiger war umkämpft. Das belegt auch die Leg-Bilanz: Lindern gewann 23 Legs, die Berner schnappten sich immerhin 20. Nach dem zweiten Einzeldurchgang stand es 5:5. Noch war alles drin. Aber die Gäste waren in der Schlussphase eine Nuance besser. Die Berner nahmen die Niederlage sportlich gelassen hin. „Wir konnten weitere neue Erfahrungen sammeln, die uns im weiteren Saisonverlauf auf jeden Fall weiterhelfen werden“, verkündeten sie auf ihrer Facebook-Seite.

Mit 2:4 Punkten sind die Berner Tabellenfünfter. Der ESV Nordenham rangiert mit 1:5 Zählern auf Platz sechs. Lindern hat sich vorerst an die Tabellenspitze gesetzt.

Vorrunde der Gruppe F in Einswarden: Der ehemalige Niedersachsenligist und Weser-Ems-Oberligist Rangers DC Belm wurde seiner Favoritenrolle nach neun Stunden gerecht. Er gewann das Vorrundenturnier mit 6:0 Punkten. Der Seefelder TV belegte Platz zwei mit 4:2 Punkten, die Reserve der Dartfreunde Eckfleth landete mit 2:4 Punkten auf Rang drei. Das gastgebende Team Weserdarts Blexen wurde mit 0:6 Punkten Vierter.

Die meisten Gruppenspiele waren umkämpft. Im ersten Spiel führten die Seefelder gegen Blexen schnell mit 5:1. Danach ließen die Stadlander nichts mehr anbrennen. Sie gewannen 8:4.

Die Eckflether wehrten sich gegen die Rangers nach Kräften und feierten einen Achtungserfolg: Malte Heinemann besiegte Markus Wessels. Es sollte die einzige Niederlage eines Belmer Spielers bleiben. Bei zwei 2:3-Niederlage wäre mehr drin gewesen. Die Rangers gewannen dennoch locker mit 11:1. Beim 12:0-Sieg gegen Blexen gaben sie sogar nur vier Legs ab.

Im Duell mit Eckfleth führte Seefeld nach dem ersten Durchgang mit 4:2. Kai Haye verkürzte zwar auf 3:4. Aber die Seefelder Holger Gerriets, Jürgen Becker und Jakob Rohde schlugen zurück. Die Partie war schon vor den Doppeln entschieden. Seefeld gewann mit 8:4.

Im Duell der ungeschlagenen Teams waren die Rangers eine Nummer zu groß für das Team aus Seefeld. Zwar gab die Mannschaft aus der Wesermarsch alles. Aber mehr als drei 2:3-Niederlagen und zwei weitere Leg-Gewinne waren nicht drin.

Die Weserdarts kämpften dann mit den Eckflethern um Platz drei. Zunächst war das Spiel ausgeglichen (2:2). Aber mit vier Siegen in Folgen setzten die Eckflether eine Duftmarke. Sie gewannen die Partie mit 8:4.

Stark: Die Zuschauer hatte mehrere 180 Würfe gesehen. Dieses Kunststück gelang den Seefeldern Lukas Jakob und Lukas Brüning (2), dem Eckflether Jens Büsing und den Belmern Thomas Sander (3), Harald Welge und Markus Wessels.

Darts

Bezirkspokal

Vorrunde

Gruppe F

Dartfreunde Eckfleth B – Rangers BC Belm 1:11 (9:35)

Seefelder TV (Steel-Fire) – Weserdarts (Blexen) 8:4 (27:15)

Dartfreunde Eckfleth B – Seefelder TV 4:8 (17:30)

Rangers BC-Belm – Weserdarts Blexen 12:0 (36:4)

Seefelder TV – Rangers BC Belm 0:12 (8:36)

Weserdarts Blexen – Dartfreunde Eckfleth B 4:8 (19:29)

Tabelle:

1. Rangers DC-Belm 6:0 - 35:1

2. Seefelder TV 4:2 - 16:20

3. DF Eckfleth 2:4 - 13:23

4. Weserdarts Blexen 0:6 - 8:28

Rangers: Axel Vollmer, Thomas Sander, Harald Welge, Daniel Geschwandler, Markus Wessel

Seefelder TV: Lukas Brüning, Holger Gerriets, Jürgen Becker, Jakob Rohde, Udo Lienemann, Reinhard Tröger, Hans-Gerd Blaschke

DF Eckfleth: Sven Bolte, Jens Büsing, Nils Hohmann, Hauke Heinemann, Malte Heinemann, Eike Janßen, Kai Haye

Weserdarts Blexen: Rene Zurawski, Maurice Hillberger, Lasse Bengt-Baake, Sascha Baake, Pascal Reimers, Anet Heger

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.