• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Ein Jubiläum und ein Pokal

26.03.2019

E

s ist nun 25 Jahre her, dass
Anke Lehnort mit ihrem Mann Ingo Lehnort den Kegelverein „Der lustige Haufen“ gegründet hat. Ingo Lehnort ist seitdem „Kegelvater“ und Hans-Georg Barghop seit 25 Jahren ein zuverlässiger Kassenwart.

Der erste Kegelabend fand im „König von Griechenland“ in Ovelgönne statt. Dort wurde nun auch das 25-jährige Bestehen gebührend gefeiert. Ingo Lehnort: „Die lustigen und regelmäßigen Kegelabende finden jetzt im Friesenheim in Rodenkirchen statt, da wir uns dort alle sehr wohl fühlen.“ Doch nicht nur Kegelabende organisiert der „lustige Haufen“, auch zahlreiche Aktivitäten gehören zu seinen Stärken, darunter die gut durchorganisierte und lang geplante Kohlfahrt.

Sportlich ist der „lustige Haufen“ in jedem Falle, denn im Sommer werden oft gemeinsame Radtouren unternommen. Aber auch Swingolf, Draisinenfahrt oder andere gemeinschaftliche Aktivitäten füllen den Veranstaltungskalender. Der Kegelvater: „Damit es nicht zu einseitig wird, wird ab und zu die Kegelkugel gegen eine Bowlingkugel eingetauscht, um festzustellen, dass auch dort die Pins fliegen wie beim gekonnten Kegeln.“ Gern bringt sich der „lustige Haufen“ auf runden Geburtstagen, oder besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder einer Einweihungsfeier von neuen Nachbarn ein. Ingo Lehnort: „Das Highlight, verbunden mit der schönen Erinnerung, war vor zwei Jahren die Jubiläumsreise nach Mallorca.

Die Mitglieder des Kleinkaliber-Schieß- und Sportvereins Frieschenmoor haben an den letzten Schießabenden auch um den vom Ehrenvorsitzenden Hans Rohde gestifteten Wanderpokal geschossen. Auch diesmal haben sich die Vereinsmitglieder wieder einen spannenden Wettbewerb um diese begehrte Trophäe geliefert, die am Mittwoch während des Schießabends von Vorstandsmitglied Harald Backhaus an das Vorstandsmitglied Heiko Bolles (auch Sportleiter im Verein), der das beste Ergebnis erzielt hatte, überreicht wurde. Heiko Bolles war auch Vorjahressieger und konnte die Trophäe erneut gewinnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.