• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Eine gute Woche in Waddens

10.07.2008

WADDENS Die Waddenser Woche (WAWO) 2008 war eine gelungene Woche mit teilweise sehr guter Beteiligung, begünstigt auch von dem überwiegend guten Sommerwetter. Diese erfreuliche Bilanz hat jetzt der Vorsitzende des Turnvereins Waddens, Gerold Ifsen, gegenüber der NWZ gezogen.

Wie bereits ausführlich berichtet, war die Beteiligung am 42. Dorfsportfest zum Auftakt der WAWO gut und an der Radtour beteiligten sich mehr als 40 Erwachsene und Kinder.

Beim „Ü 55-Kaffeeklatsch“ hat Pastor Klaus Braje einige plattdeutsche Geschichten und Döntjes vorgelesen. Danach trug eine Gruppe aus Kinderkirche und Vorkonfirmanden einige Lieder vor, bevor auf der Terrasse des „Butjenter“ bei sonnigem Wetter an der Luftkegelbahn – wie alljährlich – kräftig gekegelt wurde.

Zum Abschluss dieser Veranstaltung trug Turnvereins-Vorsitzender Gerold Ifsen noch einige Beiträge aus der Schulchronik der Waddenser Volksschule vor, bevor die Sieger beim Luftkegeln ihre erkämpften Preise in Empfang nehmen konnten.

Etwa 15 Sportler legten beim Nordic-Walking, Walking und Inliner-Lauf die fünf bzw. acht Kilometer lange Strecke bei sommerlichen Temperaturen zurück. Unterwegs und am Ziel wurden sie mit Getränken und Obst vom Festausschuss reichlich versorgt, so dass alle Anstrengungen schnell vergessen waren.

Da am Nachmittag der Regen einsetzte, wurde der Spieleabend in die Turnhalle verlegt, wo dann auch reichlich Volleyball gespielt wurde. Als Gäste konnte eine Burhaver Volleyballgruppe begrüßt weden. Anschließend saß man noch gemütlich bei einem Bier zusammen.

Beim Schleuderballspiel TV Waddens gegen Reitland II hörte pünktlich zum Spielbeginn der Dauerregen auf. So hatte sich auch eine große Anzahl Zuschauer eingefunden, die ein spannendes Spiel zu sehen bekamen, was der TV Waddens, der in Bestbesetzung antrat, mit 5:0 (Halbzeit 3:0) gewann. Aber auch die Reitländer hatten sehr gute Werfer in ihren Reihen und hielten gut mit. Der TV Waddens konnte somit die Tabellenführung in der Bezirksklasse behaupten und hat den Aufstieg in greifbarer Nähe.

Nach dem Schleuderballspiel fand noch die Preisverteilung vom Luftkegeln statt, was außer am Donnerstag, wo wegen Regen kein Kegeln stattfand, gut besucht war.

Hier die Namen der Sieger: Erwachsene/Jugendliche:

1. Petro Puostourlis 41 Holz, 2. Klaus Hoffmann 41 Holz, 3. Marvin Schwarz 40 Holz, Gerold Ifsen 40 Holz, 4. Hans Georg Suhr 39 Holz, Christa Cordes 39 Holz, Ediht Windhorst 39 Holz.

Kinder: 1. Marek von Atens 34 Holz, 2. Sören Riesebieter 32 Holz, 3. Fenke Coldewey 27 Holz, Lena Beermann 27 Holz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.