• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fitness: Einmal übers Huntesperrwerk nach Ohrt

19.05.2017

Die lange Tradition in Brake wird am Himmelfahrtstag fortgesetzt. Es geht aufs Fahrrad. Zum nunmehr 44. Mal lädt der Hammelwarder Turnverein (HTV) zum Radwandertag ein.

 Himmelfahrt am 25. Mai

Die Vorsitzende Christl Bahlmann und Ilse Kurzendörfer-Eidevik, die beide federführend für die Organisation zuständig sind, versprechen für Donnerstag, 25. Mai, ein abwechslungsreiches Programm. „Schon im Herbst habe ich über die Route nachgedacht“, erzählt Ilse Kurzendörfer-Eidevik. Danach mussten die Genehmigungen – unter anderem für die Benutzung der Deichsicherungswege – eingeholt werden. Wie die beiden Organisatorinnen mitteilten, zogen alle an einem Strang. „Es gab keine Probleme.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Start um 10 Uhr

Dem Wandertag steht also nichts im Wege. Die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Schinski wird um 10 Uhr den Startschuss geben und die Fahrradfahrer auf den 24 Kilometer langen Rundkurs schicken. Gestartet werden kann bis 12 Uhr. Bevor die Teilnehmer in die Pedale treten, sollten sie sich beim HTV nicht nur eine Startkarte, sondern auch einen Fragebogen besorgen. Alle Teilnehmer erhalten nämlich eine Stempelkarte für die drei Kontrollstationen und einen Fragebogen, den man als zweite Chance in die Verlosung einbringen kann. Auch eine Scherzfrage muss beantwortet werden.

 Verlosung ab 14.30 Uhr

Wer bis 14 Uhr zurückkehrt, kann an dieser Verlosung teilnehmen: Ein Damen- und ein Kinderfahrrad, Familieneintrittskarten für das OLantis Huntebad in Oldenburg und Sachspenden von diversen Unterstützern sind zu gewinnen. Die Verlosung beginnt um 14.30 Uhr im Festzelt neben der Turnhalle.

 Jeder kann mitmachen

Es gibt keine Altersbeschränkung, jedoch werden Kinder und Erwachsene getrennt gewertet. Im Rahmenprogramm bietet der Hammelwarder Turnverein, der am Radwandertag mehr als 25 Helfer im Einsatz haben wird, auch Vorführungen verschiedener Gruppen – die „Fun-Girls“ und die „Line-Dancer“ treten auf. Das Deutsche Rote Kreuz sichert die Wegstrecke. „Wir hoffen jetzt auf gutes Wetter“, so die beiden Organisatorinnen.

Rundtour führt über den Elsflether Sand

Der Start erfolgt ab 10 Uhr (bis 12 Uhr) am Sportplatz in Kirchhammelwarden an der Stedinger Landstraße (Kreisstraße 207). Am Weserdeich (K 213) führt die Wegstrecke bis nach Oberhammelwarden und weiter den Deichsicherungsweg entlang bis zum Huntesperrwerk in Lienen. Dort befindet sich der erste Kontrollpunkt.

Über das Huntesperrwerk und den Elsflether Sand fahren die Teilnehmer weiter in Richtung Ohrt bis zum Melkhus Schumacher, um eine kurze Rast einlegen zu können. In Ohrt befindet sich auch der zweite Kontrollpunkt.

Für den Rückweg gibt es zwei Varianten: Zum einen können die Radfahrer wieder die Strecke über den Elsflether Sand nehmen bis zum dritten Kontrollpunkt beim Huntesperrwerk. Die andere Route führt über die Eisenbahnbrücke, durch Elsfleth hindurch über Deichstücken, Deichstraße, Weserstraße, Mühlenstraße, Am Liener Deich, Am Yachthafen bis zum dritten Kontrollpunkt am Huntesperrwerk. Diese zweite Route ist für Radfahrer mit Fahrradanhängern aber nicht empfehlenswert.

Der Weg ab dem dritten Kontrollpunkt bis ins Ziel führt über den Deichsicherungsweg bis Oberhammelwarden, Am Weserdeich bis Käseburg, über den Deichsicherungsweg bis Parkplatz Lessingstraße und Stedinger Landstraße.

Die Teilnehmer können sich auf ein buntes und abwechslungsreiches Programm freuen. Auf dem Festgelände beim Sportplatz gibt es ab 11 Uhr Vorführungen des Braker Modellclubs. Zeitgleich beginnt der Radfahrerfrühschoppen. Eine Kletterwand für die Mädchen und Jungen steht ab 11.30 Uhr bereit, dann wird auch das Kinderkarussell in Betrieb gesetzt. Der Eiswagen steht ebenfalls ab 11.30 Uhr bereit. Nach dem Mittagessen ab 12 Uhr warten weitere Attraktionen auf die Gäste. Ein Schminkstand für Kinder ist ab 12.30 Uhr aufgebaut, auch ein Jongleur lädt dann zum Mitmachen ein. Verschiedene Gruppen treten ab 14 Uhr auf, zeitgleich wird mit dem Kuchenverkauf begonnen.

Die Verlosung beginnt um 14.30 Uhr. Zwei Fahrräder sind die Hauptpreise.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.