• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Seefelder scheiden im Halbfinale aus

10.04.2019

Einswarden /Seefeld Das Steeldart-Team des Seefelder TV ist am Wochenende im Halbfinale des Pokalwettbewerbs des Dartverbands Weser-Ems ausgeschieden. Es verlor in der Tennishalle am Luisenhof in Einswarden gegen den Regionalliga-Rivalen, die Flying Bulls aus Bramstedt, mit 2:7. Die Bulldogs setzten sich anschließend im Finale gegen den Oberligisten TV Dinklage (Seals) mit 7:5 durch. Die Seals hatten in der Vorschlussrunde die Teutonen aus Niedermark ausgeschaltet.

Bei den Seefeldern lief am Wochenende „so gut wie nichts“, teilte der Seefelder Spieler Udo Lienemann mit. In der Liga hatten die Seefelder das Hinspiel mit 7:5 gewonnen. In der Rückrunde gab es ein 6:6-Remis.

Diesmal setzte es für den letzten Vertreter aus der Wesermarsch im Pokalwettbewerb eine laut Lienemann verdiente Niederlage. Die Bulldogs seien zu stark gewesen. Immerhin blieb den Seefeldern die Erkenntnis, gegen den späteren Pokalsieger verloren zu haben.  Das Punktspiel der Regionalliga gegen den  VfB Oldenburg II gewann der Seefelder TV am Samstag auswärts mit 7:5 (4:2).

STV: Sven Büsing (2), Karsten Hochmuth, Holger Gerriets (2), Christian Such, Büsing/Gerriets (1), Hochmuth/Such (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.