• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Elfmeter besiegelt Berner Niederlage

22.04.2013

Achternmeer Die Fußballer des Kreisligisten Spielvereinigung Berne haben am Sonntag beim SV Achternmeer eine 1:2 (0:1)-Niederlage einstecken müssen. Achternmeer feierte damit seinen ersten Sieg seit acht Spielen.

Gleich in der ersten Minute brachte Mario Ranke die Gastgeber in Führung. Nach einer Freistoßflanke faustete Bernes Torwart Mario Lucka den Ball direkt vor Rankes Füße, der die Kugel nur noch einschieben musste. Das schnelle Tor schockte die Berner. Sie fanden einfach nicht ins Spiel. In der 13. Minute rettete Pierre Litzcobi auf der Linie, in der 35. Minute verhinderte Stefan Keil das 0:2.

In der zweiten Halbzeit steigerte sich Berne. „Wir haben viel engagierter gespielt“, sagte Bernes Co-Trainer Frank Kruse. Die Berner kamen zu Chancen und glichen in der 60. Minute aus: Philipp Stührmann nahm einen Steilpass auf, legte quer auf Keil, der den Ausgleich erzielte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach folgten Chancen auf beiden Seiten, die Partie war ausgeglichen. Dann die 73. Minute:  Daniel Rüscher läuft einem gegnerischen Angreifer unglücklich in die Beine und bringt ihn zu Fall – Elfmeter. „Blöd gelaufen, aber der Elfer war trotzdem gerechtfertigt“, sagte Kruse. Frank Wenzel verwandelte. „Ein Punkt wäre verdient gewesen, aber wir hatten einfach kein Glück“, sagte Kruse.

Tore: 1:0 Ranke (1.), 1:1 Keil (60.), 2:1 Wenzel (74., Foulelfmeter).

Spielvereinigung Berne: Lucka - Semrock, Litzcobi, Bruns, Kranz, Fitzke, Stührmann (79. Puhlemann), Rüscher, Keil, Laverentz, Köhler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.