• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsfleth will daheim punkten

15.12.2018

Elsfleth Ein bisschen sitzt bei den Landesliga-Handballerinnen des Elsflether TB der Stachel noch tief, nachdem sie am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Vorwärts Nordhorn (28:30) verloren hatten. Aber nach dem Spiel ist schließlich vor dem Spiel. An diesem Sonntag kann sich die Mannschaft von Trainer Sascha Klostermann bereits wieder rehabilitieren. Um 17 Uhr gastiert der ASC GW Itterbeck in der Stadthalle.

Von einem Straftraining sah Coach Klostermann in dieser Woche aber ab. „Das bringt ja nichts. Wir haben unsere Fehler aufgearbeitet und dementsprechend trainiert“, sagt der Coach. Das Team habe sich zu viele Fehler geleistet, die sich die Spielerinnen selbst nicht erklären konnten.

Dabei sei der Kampfgeist in Ordnung gewesen. „Wir sind nach Rückständen immer wieder ran gekommen, sind dann aber in alte Strickmuster verfallen“, blickt Klostermann zurück.

Besonders das Tempospiel habe ihm nicht gefallen. „Wir sind zu langsam nach vorne gekommen. Dadurch mussten wir immer wieder ins Positionsspiel. Und da tun wir uns eben schwer“, sagt der Trainer.

Auch die Rückwärtsbewegung habe nicht gestimmt. „Dabei sind die Spielerinnen topfit“, meint Klostermann.

Gegen Itterbeck trat der ETB bereits am ersten Spieltag an und gewann die Auswärtspartie knapp mit 25:24. Klostermann erinnert sich: „Sie haben sehr körperbetont verteidigt. Und vorne spielen sie viel mit Übergängen und letztlich mit zwei Kreisläuferinnen.“

Die Tabellenpositionen weisen den ETB als Favoriten aus. Als Fünfter liegt er fünf Ränge vor den Gästen, die den Abstiegsrelegationsplatz belegen. Letztendlich haben die Elsfletherinnen aber erst einen Punkt mehr als der ASC geholt. Beim Versuch, den Vorsprung an diesem Wochenende auszubauen, werden Marieke Schouten und Leonie Rickels ausfallen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.