• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Junge Nordenhamer bejubeln Turniersieg in Elsfleth

17.12.2018

Elsfleth Der 1. FC Nordenham hat am Samstag den Sport-Nord-Cup des TuS Elsfleth gewonnen. Im Endspiel gegen den Bezirksligisten FC Hude setzte sich die junge Mannschaft mit einem Treffer von Daniel Krecker mit 1:0 durch.

„Wir haben als Team agiert, schnell gespielt und gut verteidigt – und sogar noch etliche Chancen verballert“, sagte Nordenhams Trainer Mario Heinecke. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass wir das Turnier gewinnen“, sagte der Coach angesichts des niedrigen Durchschnittsalters seines Teams.

Die Nordenhamer hatten sechs ihrer sieben Spiele gewonnen. Nur im Gruppenspiel gegen den TV Falkenburg mussten sie mit einem torlosen Unentschieden vorlieb nehmen. Dennoch setzten sie sich in Gruppe B sicher als Gruppensieger durch.

Die Huder hatten sich in Gruppe A zunächst schwer getan. Sie verloren das Auftaktspiel gegen den TV Munderloh mit 1:4. Aber anschließend starteten sie eine Siegesserie, die erst im Finale endete.

„Nach der Vorrunde dachte ich, dass Munderloh das Rennen machen wird“, sagte Elsfleths Vorstand Hergen Speckels. „Aber was die Nordenhamer gezeigt haben, war auch schon nicht schlecht“, meinte Speckels.

Im Viertelfinale bezwang Munderloh den TV Falkenburg mit 4:2, der FCN schlug die SG Großenmeer/Bardenfleth mit 2:1, während Hude das erste Team des Gastgebers mit 3:0 bezwang. Der SV Eintracht Oldenburg setzte sich mit 3:1 nach Neunmeterschießen gegen den SV Brake II durch und musste auch im Halbfinale gegen den FC Hude ins Neunmeterschießen.

Diesmal zogen die Oldenburg aber mit 3:4 den Kürzeren. Der FCN hingegen machte gegen Munderloh mit einem 3:1-Erfolg schon in der regulären Spielzeit alles klar.

Im Halbfinale musste das Neunmeterschießen gegen den SV Eintracht herhalten, welches mit 4:3 gewonnen wurde. Der FCN bezwang den TV Munderloh mit 3:1.

Jonas Schmitz vom SC Ovelgönne gewann das Ausschießen der Betreuer. Zum besten Torhüter wurde Tom Spiekermann vom TuS Elsfleth gewählt. Bester Spieler wurde Ulrich Leuken vom SV Eintracht Oldenburg, Torschützenkönig Maik Spohler vom FC Hude.

Der Trainer des SV Eintracht Oldenburg, Andreas Greff, bescheinigte dem TuS Elsfleth eine „super Organisation“ des Turniers. „Wir fahren jedes Jahr gerne hierher. Die Jungs haben immer viel Spaß, verletzt hat sich auch niemand wirklich, es lief alles rund“, sagte er und lobte seinen Co-Trainer. „Hendrik Neteler stand heute bei uns im Kasten und war mit seinen super Paraden Garant dafür, dass wir so weit gekommen sind.“ Auch Elsfleths Clubboss Gerd Meyer war nach dem Turnier zufrieden. „Es gab gute, faire Spiele, niemand hat sich verletzt und wir haben viel Lob bekommen.“

Fußball

8. Sport-Nord-Cup des TuS Elsfleth

Gruppe A

TuS Elsfleth II - TV Munderloh 0:3, SV Brake II - SG Großenmeer/Bardenfleth 2:1, TV Munderloh, FC Hude 4:1, SG Großenmeer/Bardenfleth - TuS Elsfleth II 1:1, SV Brake II - FC Hude 1:4, SG Großenmeer/Bardenfleth - TV Munderloh 1:2, FC Hude - SG Großenmeer/Bardenfleth 5:2, TuS Elsfleth II - SV Brake II 0:3, TV Munderloh - SV Brake II 2:0, FC Hude - TuS Elsfleth II 6:0.

Gruppe B

SV Eintracht Oldenburg - 1. FC Nordenham 0:2, SC Ovelgönne - TuS Elsfleth 1:2, 1. FC Nordenham - TV Falkenburg 0:0, TuS Elsfleth - SV Eintracht Oldenburg 0:0, SC Ovelgönne - TV Falkenburg 1:1, TuS Elsfleth - 1. FC Nordenham 1:2, SV Eintracht Oldenburg - SC Ovelgönne 3:0, TV Falkenburg - TuS Elsfleth 0:0, 1. FC Nordenham - SC Ovelgönne 2:0, TV Falkenburg - SV Eintracht Oldenburg 2:5.

Viertelfinale

TV Munderloh - TV Falkenburg 4:2, 1. FC Nordenham - SG Großenmeer/Bardenfleth 2:1, FC Hude - TuS Elsfleth 3:0, SV Eintracht Oldenburg - SV Brake II 3:1 nach Neunmeterschießen.

Halbfinale

TV Munderloh - 1. FC Nordenham 1:3, FC Hude - SV Eintracht Oldenburg 4:3 nach Neunmeterschießen.

Spiel um Platz 3

TV Munderloh - SV Eintracht Oldenburg 2:1 nach Neunmeterschießen

Finale

FC Hude - 1. FC Nordenham 0:1.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.