• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsfletherinnen setzen in Itterbeck auf Tempo

01.09.2018

Elsfleth Die vergangene Saison verlief für die Handballerinnen des Elsflether TB frustrierend. Ihnen gelang in der Oberliga kein einziger Punktgewinn, doch nun bricht eine neue Zeitrechnung an. Am Sonntag startet der ETB mit seinem neuen Trainer Sascha Klostermann in die neue Landesliga-Saison. Um 17 Uhr geht es zum Auftakt zum ASC GW Itterbeck.

„Das wird keine leichte Aufgabe“, meint Klostermann. Itterbeck belegte in der abgelaufenen Spielzeit zwar nur den achten Rang in der Abschlusstabelle, holte allerdings elf seiner 15 Punkte vor heimischem Publikum. „Wir wissen, dass Itterbeck heimstark ist. Viel mehr wissen wir allerdings nicht“, sagt Klostermann.

Umso mehr will sich der Coach auf die eigenen Qualitäten besinnen. Der Pokalauftritt beim SV Höltinghausen am vergangenen Wochenende gefiel ihm trotz Niederlage (26:28) schon ganz gut. „Wir haben mit viel Tempo nach vorne und nach hinten gespielt“, sagt Klostermann. Daran müsse das Team am Sonntag anknüpfen.

Personell sind ihm allerdings ein wenig die Hände gebunden. Neuzugang Wiebke Richter verletzte sich im Pokalspiel und wird wohl wegen einer schmerzhaften Knieprellung nicht zum Einsatz kommen. Auch Leonie Rickels und Ulrike Meier (beide im Urlaub) fallen aus. Die Torhüterinnen Katharina Hennig und Annika Driesner sind ebenfalls verhindert, dafür hilft aber die langjährige Stammtorhüterin Lena von Seggern aus.

Klostermann kündigt an, in der Deckung offensiv zu stehen. Im Angriff müsse gegenüber der Partie in Höltinghausen das Rückraumspiel und das Spiel über den Kreis verbessert werden. „Wir haben einige Neuzugänge.

Da müssen die Abläufe noch besser abgestimmt werden. Daran haben wir in dieser Woche aber im Training gearbeitet“, sagt Klostermann. Jetzt gilt’s: Gelingt der erste Sieg nach über einem Jahr ohne Erfolgserlebnis?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.