• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ETB-Reserve möchte mutig aufspielen

21.09.2019

Elsfleth Die nächste schwere Aufgabe steht am Sonntag für die Handballer des Elsflether TB II an. Um 15 Uhr erwartet der Landesklassen-Aufsteiger die HSG Neuenburg/Bockhorn in der Elsflether Stadthalle. Neben Tabellenführer TS Hoykenkamp, der die ETB-Reserve am Sonntag mit einer 25:37-Niederlage im Gepäck auf die Heimreise geschickt hatte, weist nur noch Neuenburg als ärgster Verfolger eine weiße Weste mit 4:0 Punkten auf.

„Neuenburg wird unser nächster Prüfstein. Wieder eine Mannschaft, die sicherlich oben mitspielen wird“, glaubt ETB-Trainer Marcus Nitkowski. Seinem Team bleibe kaum Zeit zum Verschnaufen. Auch gegen das Top-Team aus Neuenburg sei es wichtig, mutig zu agieren. „Angst wäre uns ein schlechter Berater. Wir müssen versuchen, unser eigenes Spiel durchzusetzen“, sagt er. Mit zwei Wochen Abstand bleibt die Erkenntnis, wie wichtig der 29:28-Erfolg zum Saisonaufgalopp gegen den SV Eintracht Wiefelstede war.

Neuenburg/Bockhorn hatte zum Auftakt die HSG Friesoythe empfangen. Die Friesländer behielten in einem Handball-Krimi mit 32:30 die Oberhand. Jonas Reuter (9), Simon Carstens (8/1) und Konstantin Pawlis (6) waren die erfolgreichsten Torschützen. Am zweiten Spieltag folgte ein 31:24-Sieg in Wiefelstede. Nach ausgeglichener erster Halbzeit legte die HSG nach dem Wechsel mächtig zu. „Neuenburg spielt schon ewig in dieser Formation zusammen“, sagt Nitkowski. „Speziell aus dem Rückraum wird da viel Power auf uns zurollen.“ In Wiefelstede legte Carstens elf Treffer nach, fünf davon vom Siebenmeterpunkt. Neben ihm überragte Arne Johannes Boer (8).

 Sascha Klostermann wird sich am Donnerstag einer Schulter-Operation unterziehen. Dem Spielmacher des ETB II war bei der Heimpremiere gegen Wiefelstede die Knorpellippe, auch Labrum genannt, gerissen. Dabei handelt es sich um die Umrahmung der Gelenkpfanne des Schultergelenks.

Tobias Göttler Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.