• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Mit frischen Köpfen zum Spitzenteam

15.02.2020

Elsfleth Am vergangenen Wochenende durften die Landesliga-Handballerinnen des Elsflether TB mal durchschnaufen. Das Spiel gegen die HSG Delmenhorst fiel wegen des Orkantiefs Sabine aus. Trainer Sascha Klostermann hofft, dass sein Team von der kurzen Auszeit vom Punktspielbetrieb profitiert hat. „Die Weihnachtspause hat uns ja auch gutgetan“, sagt er. Am Sonntag wird es sich ab 17 Uhr zeigen: Dann wird in Drochtersen das Spiel gegen die starke HSG Bützfleth/Drochtersen angepfiffen.

Die Bützfletherinnen sind mit 20:8 Punkten Tabellenzweiter und laut Sascha Klostermann ein sehr heimstarkes Team. Er kennt den Gegner noch aus alten Oberliga-Zeiten. „Da hat Bützfleth immer sehr hart verteidigt.“

Hervorstechendstes Merkmal des Titelanwärters sei das Zusammenspiel der stärksten Rückraumspielerin mit der Kreisläuferin. „Das müssen wir unterbinden. Wenn die Kreisläuferin an den Ball kommt, ist es schon zu spät.“

Dennoch ist der Trainer optimistisch. Sein Team habe in dieser Saison gegen Mannschaften, die oben stehen, schließlich bisher immer gut ausgesehen, sagt er. Und außerdem habe sich auch das Schlusslicht TSV Altenwalde in Bützfleth nur mit einem Zwei-Tore-Rückstand geschlagen geben müssen.

Sascha Klostermann glaubt, dass am späten Sonntagnachmittag vor allem Kopf und Einstellung entscheidend sein werden. „Wir müssen mental stark sein und die Bützfletherinnen so lange ärgern, bis sie anfangen, an sich selbst zu zweifeln“, sagt der Elsflether Trainer.

Dass drei Spielerinnen des ohnehin kleinen Kaders fehlen, wurmt Klostermann selbstredend gewaltig. Cindy Newell, Rieke Wiese und Ruth Nowack fallen aus. Der ETB wird deshalb nur mit neun Spielerinnen anreisen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.