• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Santen rettet Elsfleth einen Punkt

27.01.2020

Elsfleth Sonntag, 26. Januar 2020: Es läuft die Schlussminute der Oberliga-Partie zwischen den Handballern des Elsflether TB und des SV Beckdorf in der Elsflether Stadthalle. Die Gäste führen mit 28:27. Die Teams kehren nach einer Auszeit aufs Feld zurück. 28 Sekunden bleiben den Elsflethern noch, um den Ausgleich zu werfen. Wenige Augenblicke später kommt Christopher Santen an den Ball – und trifft. In den letzten Sekunden lassen die Elsflether nichts mehr anbrennen.

Nach dem Überraschungssieg in Varel punktet der Aufsteiger auch vor eigener Kulisse. Mit 7:23 Punkten bleibt er Tabellenletzter. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt vier Punkte.

Gerechtes Remis

„Das Remis ist gerecht“, sagte Sascha Klostermann. Er zählt zum Elsflether Trainerteam und sprach von einem Punktgewinn. „Wir lagen ja meistens zurück. Aber die Mannschaft hat sich zu keiner Zeit aufgegeben und eine sehr gute Teamleistung gezeigt.“

Schon in der ersten Halbzeit hatte der ETB nach dem Treffer von Markus Zindler zum 1:1 ständig einem Rückstand hinterherhecheln müssen. „Aber nach dem 1:4 haben wir konsequenter verteidigt“, sagte Klostermann. Die Gastgeber blieben dran. Nur noch ein Mal konnten sich den Gäste einen etwas größeren Vorsprung herausspielen: In der 24. Minute führten sie mit 12:9. Zur Pause lag der ETB mit 13:15 zurück.

„Das war ein kampfbetontes Spiel“, sagte Klostermann, monierte aber die große Zahl der Elsflether Fehler in Abwehr und Angriff. „Wir haben viele Chancen ausgelassen“, sagte er. „Außerdem sind wir immer mal wieder ins Leere gelaufen, wenn wir den Ball klauen wollten, obwohl wir uns fest vorgenommen hatten, am Sechser zu bleiben.“

Die zweite Hälfte verlief zunächst ähnlich wie die erste. Die Elsflether kamen zunächst nicht ran (14:17/36. und 18:21/44). Doch nach Treffern von Bastian Rambau und Lasse Pape glich der ETB endlich aus (21:21).

Spannung pur

Es wurde spannend. In der 56. Minute brachte Justus Pille die Gastgeber erstmals in Führung (26:25). Den Ausgleich durch Michael-Leon Williams beantwortete Martin Wille mit seinem Treffer zum 27:26 (58.).

Aber die Elsflether hatten die Rechnung ohne Williams gemacht: Mit einem Doppelschlag brachte er Beckdorf in Führung. Santen rettete dem ETB dann doch noch einen Punkt.

„Wir haben den letzten Angriff konsequent ausgespielt“, freute sich Klostermann. „Und in den letzten zehn Sekunden haben wir dann noch mal richtig stark verteidigt.“ Der Lohn war das erste Unentschieden in dieser Saison.

ETB: Danielzik, Völkers, Jansen (1), Doormann (4), van Dreumel (1), Wille (2), Pape (4/1), Zindler (6), Rambau (4), Rußler, Wagenaar, Santen (2), Oberegger (3), Pille (1/1).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.